1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Segelflieger fliegt „wie Stein“ auf Acker in Mering

Polizei

10.08.2018

Segelflieger fliegt „wie Stein“ auf Acker in Mering

Ein Segelflieger musste in Mering notlanden.
Bild: Janik Eggler 8Symbolfoto)

Ein Segelfleiger muss in der Nähe des Bahnhofs Mering-St. Afra notlanden. Eine Zeugin beobachtet das Geschehen. 

Weil ihm wegen fehlender Thermik eine Rückkehr zum Fluggelände nicht möglich war, hat ein Segelflieger in der Nähe des Bahnhofs Mering-St. Afra auf einem Acker landen müssen. Bei dem Manöver am Donnerstagabend blieb der Pilot nach Angaben der Polizei unverletzt. Auch der Segelflieger nahm keinen Schaden. Eine besorgte Bürgerin aus Merching hatte der Polizei gegen 19 Uhr mitgeteilt, dass sie soeben einen Segelflieger beobachtet hat, der „wie ein Stein vom Himmel fiel“. Die Polizei suchte sofort nach dem Flieger und fand ihn schließlich auf einem abgeernteten Feld. Der Pilot habe eine kontrollierte Außenlandung eingeleitet. Der Flieger wurde zerlegt und mit einem Fahrzeug abtransportiert. (AN)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
leit76235752323_015.jpg
Kühbach-Paar

Unbekannter fordert Schüler auf, in sein Auto zu steigen

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden