1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Sicherheitsdienst am Radersdorfer See

Vandalismus

17.05.2018

Sicherheitsdienst am Radersdorfer See

Nach einer Abschlussfeier waren die Wände an der Wasserwachtstation am Radersdorfer Baggersee beschmiert.

Markt Kühbach will nicht noch einmal Schäden nach der Abschlussfeier zahlen. Deshalb wird in diesem Jahr vorgebeugt

Mit einem Sicherheitsdienst will Kühbachs Bürgermeister Johann Lotterschmid heuer gegen den Vandalismus von feiernden Abschlussschülern am Radersdorfer See vorgehen. Im vergangenen Jahr hatten Abschlussschüler die Fassaden der Wasserwachtstation und der Toiletten beschmiert (wir berichteten). Die Gemeinde musste beides auf ihre Kosten renovieren. „Sie haben unser Gelände ziemlich auf den Kopf gestellt“, sagte der Bürgermeister in der Sitzung des Gemeinderates. Die Schulen habe er bereits informiert, dass er das heuer nicht mehr so durchgehen lasse, teilte Lotterschmid in der Gemeinderatssitzung mit. Seinem Vorschlag, während der Woche, in der die Abschlussfeiern an den Schulen stattfinden, einen Sicherheitsdienst mit der Aufsicht am See zu beauftragen, stimmte der Gemeinderat zu. Der Bürgermeister wird ein entsprechendes Angebot einholen. (drx)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Jazz.JPG
Konzert

Swing im Aichacher Gymnasium 

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen