Newsticker

Biontech und Pfizer beantragen EU-Zulassung für Corona-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Sieben-Tage-Inzidenz für Aichach-Friedberg steigt auf 200

Aichach-Friedberg

20.11.2020

Sieben-Tage-Inzidenz für Aichach-Friedberg steigt auf 200

Die Corona-Zahlen im Landkreis Aichach-Friedberg steigen weiterhin. Die Ergebnisse der Reihentestung im Heilig-Geist-Spital liegen inzwischen komplett vor.
Bild: Cecilia Fabiano, LaPresse/ZUMA/dpa (Symbolbild)

Die Corona-Zahlen im Landkreis Aichach-Friedberg steigen weiterhin. Die Ergebnisse der Reihentestung im Heilig-Geist-Spital liegen inzwischen komplett vor.

Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Landkreis Aichach-Friedberg ist laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) am Freitagmorgen auf 200,51 gestiegen. Am Donnerstag lag sie bei 187,14. In den vergangenen sieben Tagen wurden laut Landratsamt 270 Menschen positiv auf Corona getestet. Davon 75 in Aichach, 58 in Friedberg, 40 in Mering und 25 in Kissing. Als Kontaktpersonen sind derzeit 716 Personen vorsorglich in Quarantäne.

Dem Landratsamt zufolge liegen aktuell 26 Covid-19-Patienten im Krankenhaus Aichach. Sechs werden auf der Intensivstation behandelt, von denen fünf beatmet werden. Insgesamt sind im Wittelsbacher Land seit Anfang März 1671 Personen positiv getestet worden. 26 Menschen sind an oder mit Corona gestorben. Darunter zwei Bewohner des Heilig-Geist-Spitals in Aichach.

Die Ergebnisse der zweiten Reihentestung im Seniorenheim liegen inzwischen komplett vor: 24 Mitarbeiter und 36 Bewohner des Spitals sind positiv getestet. Eine erneute Reihentestung ist für Montag geplant. Für das Haus an der Paar in Aichach liegen die Ergebnisse der Reihentestung noch nicht vor. In dem Seniorenheim waren drei Bewohner positiv getestet worden.

Neuer Corona-Fall in einem Friedberger Seniorenheim

Einen neuen Corona-Fall gab es im Heim Pro Seniore Friedberg. Ein Bewohner ist positiv getestet worden, ein weiterer gilt als enge Kontaktperson. Die Ermittlungen des Gesundheitsamtes laufen noch, eine Reihentestung ist in Planung. In der Kindertagesstätte Haus der kleinen Freunde Farbklekse in Mering sind zwei Kinder positiv getestet worden. 21 Kinder müssen als enge Kontaktpersonen zu Hause bleiben. Auch im Kindergarten Holzgarten in Aichach ist ein Kind positiv getestet worden. Die Ermittlungen des Gesundheitsamtes laufen noch.

Da der Meldeweg vom Landratsamt über das LGL bis zum Robert-Koch-Institut verläuft, sind die Zahlen zumeist nicht deckungsgleich. Die zusätzlichen Fälle, die im Landratsamt bereits bekannt sind, tauchen daher vermutlich erst nächste Woche in der LGL-Statistik auf.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren