Newsticker
Impfkommission Stiko empfiehlt AstraZeneca jetzt auch für über 65-Jährige
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Sieben wichtige Termine für Betreuer

Vortragsreihe

21.01.2019

Sieben wichtige Termine für Betreuer

Bei den Veranstaltungen der Reihe „Begegnen – Begleiten – Betreuen“ können sich Interessierte schlaumachen. Themen reichen von psychischer Erkrankung bis Sozialhilfe

Die Veranstaltungsreihe „Begegnen – Begleiten –Betreuen“ umfasst in diesem Jahr sieben Termine für Betreuer und Bevollmächtigte. Angeboten wird sie von der Betreuungsstelle des Landratsamtes in Zusammenarbeit mit den Betreuungsvereinen des Bayerischen Roten Kreuzes und des Caritasverbandes. Eine Anmeldung ist bei einigen Veranstaltungen nicht erforderlich, und oftmals ist der Eintritt frei.

Zum Auftakt geht es am Donnerstag, 7. Februar, um 19 Uhr um das Thema psychische Erkrankungen. In der Tagesstätte für psychische Gesundheit in Aichach in der Münchener Straße 19 informiert der Diplom-Psychologe Konrad Gamperling. Der Leiter des Sozialpsychiatrischen Dienstes des Caritasverbandes Aichach-Friedberg gibt einen Überblick zu psychischen Erkrankungen und erklärt, welche fachlichen Hilfen in Anspruch genommen werden können.

Um vermeidbare Fehlerquellen bei Übernahme und Führung einer Betreuung geht es am Donnerstag, 7. März, ab 19 Uhr, beim Bayerischen Roten Kreuz in Friedberg in der Hans-Böller-Straße 4 mit Referent Oliver Ochs, Richter am Amtsgericht und Berufsbetreuer.

Am Donnerstag, 23. Mai, stehen ab 19 Uhr im Landratsamt in Aichach Schlaganfälle im Mittelpunkt. Referent Dr. Joachim Durner, Ärztlicher Direktor Neurologie/Geriatrie/Innere Medizin der Fachklinik Ichenhausen, wird berichten. Eine ganztägige Informationsfahrt zur Fachklinik Ichenhausen steht dann am Donnerstag, 4. Juli, auf dem Programm. Für diese Fahrt ist eine verbindliche Anmeldung bei der Betreuungsstelle erforderlich.

Der Fachanwalt für Familienrecht und Professor an der Evangelischen Hochschule Nürnberg, Andreas Scheulen, spricht am Donnerstag, 26. September, ab 19 Uhr beim Bayerischen Roten Kreuz in Friedberg in der Hans-Böller-Straße 4 über Sozialhilfe.

„Die rechtliche Betreuung“ heißt es am Samstag, 9. November, von 9 bis etwa 15 Uhr im Landratsamt in Aichach. Mit dabei sind Mitarbeiter des Betreuungsgerichts, der Betreuungsstelle des Landratsamtes und der Betreuungsvereine des Landkreises. Der Kostenbeitrag wird zeitnah bekannt gegeben, eine verbindliche Anmeldung bei der Betreuungsstelle ist erforderlich.

Eben noch Eltern, jetzt rechtlicher Betreuer. „Denkanstöße für einen schwierigen Rollenwechsel“ sind am Donnerstag, 21. November, Thema in der Lebenshilfe in Aichach in der St.-Elisabeth-Straße 1 mit der Sozialpädagogin Christina Rybka-Doll vom Betreuungsverein der Caritas in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Offene Behindertenarbeit. Die Veranstaltung beginnt ab 19 Uhr. (AN)

Flyer mit dem Programm sind erhältlich bei den Betreuungsvereinen des Bayerischen Roten Kreuzes, des Caritasverbandes und bei der Betreuungsstelle. Das Programm ist unter dem Suchbegriff „Begegnen-Begleiten-Betreuen“ im Internet abrufbar unter www.lra-aic-fdb.de. Fragen beantwortet die Außenstelle des Landratsamtes, Betreuungsstelle, erstes Obergeschoss, Schlossplatz 5, 86551 Aichach, Telefonnummer 08251/92-266 oder 08251/92-286.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren