Newsticker
Selenskyj fordert mehr Tempo bei Waffenlieferungen
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Sitzung: Nachbarn wehren sich gegen Marktzentrum

Sitzung
21.05.2015

Nachbarn wehren sich gegen Marktzentrum

So soll das Marktzentrum am Aindlinger Marktplatz einmal aussehen. Der Gebäudekomplex ist zwar höher als die aktuelle Bebauung, der Einmauerungseffekt für die Nachbarn nimmt laut Bebauungsplan durch die luftige Bauweise und die geringe Grundfläche des Hauses aber ab. Die Parkplätze und die Tiefgaragen-Abfahrt sorgen jedoch für eine Überschreitung der erlaubten Grundflächenzahl. Links ist das denkmalgeschützte Zurek-Anwesen zu sehen, das bestehen bleibt.
Foto: Ingenieure Schuster Engineering

Der überarbeitete Bebauungsplan für das fast 14 Meter hohe Gebäude im Aindlinger Ortskern bringt keine Einigung. Bürgermeister verweist auf Allgemeinwohl. Warum die Kritiker dennoch Unterstützer im Gemeinderat haben

Der Aindlinger Dorfkern wird durch das geplante Marktzentrum erheblich aufgewertet. Darin sind sich die meisten Aindlinger Gemeinderäte einig. Es gibt aber weiterhin Streit um den Bebauungsplan. Aus dem überarbeiteten Plan geht jetzt eindeutig hervor, dass die Interessen einzelner Nachbarn hinter dem Nutzen für die Allgemeinheit zurückstehen müssen. Aus diesem Grund müssten die Nachbarn die weiterhin dichte Wohnbebauung im Zentrum und die „ortsübliche“ Lärmbelastung hinnehmen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.