Newsticker

Corona: 90 Prozent der Deutschen lehnen Demos gegen Corona-Maßnahmen ab
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Solarpark soll nordöstlich von Motzenhofen entstehen

Hollenbach

31.01.2020

Solarpark soll nordöstlich von Motzenhofen entstehen

Nordöstlich von Motzenhofen ist ein Solarpark geplant.
Bild: Matthias Becker (Symbolfoto)

Plus Der Hollenbacher Gemeinderat diskutiert über ein geplantes Solarpark-Projekt der Energiebauern GmbH. Vor der Entscheidung soll es eine Infoveranstaltung für die Bürger geben.

Hollenbach In der Gemeinde Hollenbach wiederholt sich eine Geschichte: Vor einem knappen Jahr wurde im Hollenbacher Gemeinderat den Anträgen auf zwei Photovoltaikanlagen auf freier Fläche im Ortsteil Igenhausen jeweils knapp die Zustimmung verweigert. Nun muss sich das Gremium wieder mit einem Vorhaben dieser Art befassen. Denn jetzt stehen Flächen in der Gemarkung Motzenhofen zur Debatte, die nahe dem Gemeindegebiet von Inchenhofen liegen. Die Runde der Ratsmitglieder war sich in der Sitzung am Donnerstag schnell einig, dass vor einer Entscheidung den Bürgern zuerst eine Infoveranstaltung angeboten werden soll – so wie es auch in Igenhausen der Fall war.

Bürgermeister Ziegler: Entscheidung bis spätestens Ende April

Bürgermeister Franz Xaver Ziegler legt Wert darauf, dass danach der Gemeinderat in der derzeitigen Besetzung eine Entscheidung herbeiführt, also spätestens Ende April. Die Firma Energiebauern GmbH Sielenbach hat sich die Flächen im Nordosten von Motzenhofen bereits vertraglich gesichert. Nun wünscht sie als Antragstellerin eine Änderung des Flächennutzungsplanes und die Aufstellung eines Bebauungsplanes für dieses Projekt.

Bei der Klausurtagung hat sich der Gemeinderat bereits vor Ort informiert. Ziegler äußerte sich umfassend zu diesem Vorhaben. Man sollte den Verbrauch landwirtschaftlicher Flächen im Auge haben, erklärte er und verwies auf die Sonderkulturen in Form von Spargel und Heidelbeeren. Ins Landschaftsbild würde sich die Anlage „sehr unauffällig“ einfügen. Dann gab der Bürgermeister zu bedenken, dass sich dieser Ort, in dem er mit seiner Familie zu Hause ist, sehr stark verändert habe durch Baugebiete.

Solarpark soll nordöstlich von Motzenhofen entstehen

Ziegler: 11,5 Hektar Fläche Solarpark ist "absolut machbar"

Er kam auch auf die Jagd zu sprechen; die braucht laut Gesetz eine bejagbare Mindestfläche von 250 Hektar. Momentan umfasse sie im Bereich von Motzenhofen 275 Hektar. Ziegler argumentierte auch mit der Statistik: „Wir zählen eher zu den Schlusslichtern bei der erneuerbaren Energie.“ Aktuell sei von 11,5 Hektar Fläche die Rede, ein Teil davon sei in den Augen des Bürgermeisters „absolut machbar“.

Theresia Isele-Juraske lebt ebenfalls in Motzenhofen. Sie sprach vom sogenannten Industriestandort und nannte dabei das Raiffeisen-Agrarzentrum, den neuen Edeka-Markt, der in einigen Monaten eröffnet wird, und die Kläranlage: „Die Jagd ist mir in diesem Zusammenhang ein wichtiges Anliegen.“ Fänden die Rehe im Freien nicht mehr ausreichend Nahrung, würden sie in den Wäldern Bäume verbeißen oder abwandern. Ferner meinte Isele-Juraske, man sollte in Bayern für die Gewinnung von Sonnenenergie lieber Flächen nutzen, die nicht landwirtschaftlich genutzt werden.

Östlich der Dorfstraße im Ortsteil Mainbach soll Baurecht für ein Betriebsleiterhaus geschaffen werden. Gegen die Stimmen von Stefan Greppmeir und Theresia Isele-Juraske wurde der Billigungsbeschluss gefasst; Thomas Mayer und Josef Kulzinger fehlten bei der ersten Sitzung in diesem Jahr entschuldigt. Planerin Katrin Mohrenweis empfahl, noch mal die Träger öffentlicher Belange zu informieren, nachdem zuletzt umfangreiche Änderungen in den Plan eingearbeitet worden waren. Es lagen dazu zwei Lärmschutzgutachten vor, die vom Ingenieurbüro Kottermair erstellt worden waren. Damit sollten die Bedenken in puncto Immissionsschutz ausgeräumt sein. Mohrenweis konnte aber nicht ausschließen, dass im Rahmen des Genehmigungsverfahrens vonseiten des Landratsamtes in Aichach Auflagen formuliert werden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren