Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Sonnenfinsternis: „Derf i schnell mal durchschauen?“

Sonnenfinsternis
21.03.2015

„Derf i schnell mal durchschauen?“

Partielle Sonnenfinsternis in Aichach über dem Stadtmarkt am Freitag, 20.3.2015. Christine Nießl und Maria Riedl aus Aichach leihen ihre Brillen gerne kurz an Passanten aus.
7 Bilder
Partielle Sonnenfinsternis in Aichach über dem Stadtmarkt am Freitag, 20.3.2015. Christine Nießl und Maria Riedl aus Aichach leihen ihre Brillen gerne kurz an Passanten aus.
Foto: Katja Röderer

Auf dem Aichacher Stadtplatz haben sich gestern Vormittag viele Menschen die Schutzbrillen geteilt. Gemeinsam haben sie über das seltene Himmelsspektakel gestaunt, auch wenn es gar nicht richtig dunkel geworden ist

Freitag ist Markttag in Aichach. Es herrscht geschäftiges Treiben auf dem Stadtplatz. Im Sonnenschein zieht der Geruch von Blumenerde, Wurst und allerlei Gemüse durch die Stände. Zwischen Primeln, Stiefmütterchen und Weidenkätzchen wedeln Menschen mit Geldscheinen, kramen in gut gefüllten Gemüsekisten oder plaudern zwischen den Verkaufsständen mit Bekannten, die sie zufällig getroffen haben. Wieder andere schieben sich mit Fahrrädern oder Kinderwagen an ihnen vorbei. Auf dem Stadtplatz decken sich die Aichacher, wie jeden Freitag, fürs Wochenende ein. Die Sonnenfinsternis, die genau jetzt über ihren Köpfen beginnt, ist hier erst einmal Nebensache. Dabei hat der Mond schon angefangen, sich vor die Sonne zu schieben. In gut einer Stunde wird das Spektakel seinen Höhepunkt erreichen. Wenn die Sonne dann zu etwa 70 Prozent verdeckt ist, werden viele auf dem Stadtplatz doch von dem Phänomen begeistert sein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.