Newsticker
RKI-Chef Wieler plädiert für Corona-Maßnahmen an Schulen bis zum Frühjahr 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Soziales: Tagespflege in Pöttmes soll erweitert werden

Soziales
01.08.2019

Tagespflege in Pöttmes soll erweitert werden

Die Caritas-Sozialstation Aichach möchte im Pöttmeser Pflegezentrum St. Hildegard Lagerräume im ersten Stock des Altbaus in Tagespflegeplätze umwandeln. Der Pöttmeser Marktgemeinderat befasste sich mit dem Vorhaben.
Foto: Erich Echter (Archiv)

Plus Die Caritas-Sozialstation Aichach will Lagerräume des Pflegezentrums St. Hildegard im ersten Stock des Altbaus umbauen. Daraus sollen Tagespflegeplätze werden.

Seit Mitte Mai gibt es im Pöttmeser Caritas-Pflegezentrum St. Hildegard eine eingestreute Tagespflege – also eine, die in den vollstationären Bereich integriert ist. Träger des Angebots für pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige ist die Caritas-Sozialstation Aichach. Tagespflege bedeutet, dass Pflegebedürftige morgens daheim abgeholt werden und den Tag in der Einrichtung verbringen. Dort werden sie betreut und am Abend wieder heimgebracht. Schon jetzt reichen die Kapazitäten in Pöttmes nach Angaben der Caritas-Sozialstation bei Weitem nicht aus, um den Bedarf zu decken. Deshalb will sie Lagerräume im ersten Stock des Altbaus umbauen und künftig ebenfalls für die Tagespflege nutzen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.