Newsticker

Tschechien, Luxemburg und Tirol zu Corona-Risikogebieten erklärt

27.07.2010

Späte Premiere

Seit Mai 2008 ist der Augsburger Oberbürgermeister Kurt Gribl im Amt - neu wie auch Landrat Martin Sailer, die beide der CSU angehören. Seither hat der Kreistag oft getagt und sich immer wieder mit Dingen herumgeschlagen, die in der Stadt ganz anders gesehen werden als im Kreis. "Stadt und Land, Hand in Hand" - das war die Losung von OB Hans Breuer und Landrat Franz Xaver Frey über Jahrzehnte. Auf Frey folgte Karl Vogele (1988-2008) - ein konstanter Fels in der Brandung -, während in Augsburg Peter Menacher (1990-2002) und Paul Wengert (2002-2008) regierten. Kaum zu glauben: Gribl ist gestern zum ersten Mal im Augsburger Kreistag gewesen. Er hat dabei engagiert, aber ohne Druck für den Innovationspark geworben. Das war wohltuend. Solche Auftritte sollten Schule machen, denn es gibt vieles, wo Stadt und Land an einem Strang - und in die gleiche Richtung - ziehen müssen. Es muss einen tieferen Sinn haben, dass man von der Kantine des Landratsamtes am Prinzregentenplatz einen tollen Blick aufs Augsburger Rathaus hat.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren