Newsticker
Bundesnetzagentur-Chef warnt vor dramatischer Gaspreis-Erhöhung
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Spenden: Aktionen von Vereinen bringen 4800 Euro für die Tornado-Opfer

Spenden
16.06.2015

Aktionen von Vereinen bringen 4800 Euro für die Tornado-Opfer

Bei der Spendenübergabe: (von links) Ludwig Höger (Dorfgemeinschaft Edenhausen), Josef Kigle, Affings amtierender Bürgermeister Markus Winklhofer, Max Abt (Eichenlaub-Schützen), Antonie Huber (Gartenbauverein Pichl), Lorenz Grammer (Schützen) und Johannes Mießl (FFW Pichl-Binnenbach). Außerdem machen beim Weihnachtsmarkt der Stopselclub Eisingersdorf, der Kriegerverein Pichl und der FC Binnenbach mit.
3 Bilder
Bei der Spendenübergabe: (von links) Ludwig Höger (Dorfgemeinschaft Edenhausen), Josef Kigle, Affings amtierender Bürgermeister Markus Winklhofer, Max Abt (Eichenlaub-Schützen), Antonie Huber (Gartenbauverein Pichl), Lorenz Grammer (Schützen) und Johannes Mießl (FFW Pichl-Binnenbach). Außerdem machen beim Weihnachtsmarkt der Stopselclub Eisingersdorf, der Kriegerverein Pichl und der FC Binnenbach mit.
Foto: Marina Nefzger

Das Konto für die Affinger Betroffenen wächst. Auch ein ganzer Ort spendet

Weiteren Zuwachs gibt es auf dem Spendenkonto für die Tornado-Opfer in Affing.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.