Newsticker

Koalitionsausschuss einigt sich auf milliardenschweres Konjunkturpaket
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Stadt erhöht Zuschuss für Dorfhelferinnen

05.07.2018

Stadt erhöht Zuschuss für Dorfhelferinnen

Im Bereich des Wasserwerkes Aichach werden alle 4344 derzeit mechanischen Wasserzähler durch digitale Varianten ersetzt.

Einrichtung bekommt jetzt 15 statt 10 Cent pro Einwohner

Die Stadt Aichach erhöht ihren Zuschuss für die Dorfhelferinnenstation Aichach-Friedberg. Die Station hat das Jahr 2017 mit einem Defizit von gut 4000 Euro abgeschlossen. Dieses rührt vor allem von einem Defizit bei den Einsätzen in Privathaushalten her, das die Station selbst auffangen muss. Wie Wolfgang Ostermair von der Finanzverwaltung berichtete, waren die Helferinnen im Stadtgebiet bei insgesamt sieben Familien 1611 Stunden im Einsatz. Einstimmig genehmigte der Ausschuss für 2017 den Zuschuss von zehn Cent pro Einwohner, also rund 2000 Euro bei gut 21000 Einwohnern. Ebenso einstimmig beschloss er die Erhöhung auf 15 Cent pro Einwohner für 2018.

Im Bereich des Wasserwerkes Aichach sollen in den nächsten Jahren die bisherigen mechanischen Wasserzähler gegen digitale ausgetauscht werden. Pro Stück kostet das 80 Euro. Wie Helmut Baumann vom Bauamt erläuterte, haben die Zähler mehrere Vorteile: Sie sind zum Beispiel aus der Ferne ablesbar und haben eine deutlich längere Eichgültigkeit. Wie mehrere Ausschussmitglieder feststellten, eine deutliche Zeitersparnis für die Verwaltung.

Erich Echter (Christliche Wählergemeinschaft) machte sich Sorgen, dass Bewohner dadurch ausspioniert werden könnten. „Da kann man leicht auslesen, ob jemand da ist oder nicht“, sagte er. Eine Sorge, die die Mehrheit im Ausschuss nicht teilte. Bürgermeister Habermann wies auf die Möglichkeit hin, dem Einsatz zu widersprechen.

Einstimmig wurde der Austausch beschlossen. Er soll heuer in Ecknach und Klingen beginnen und in den nächsten Jahren fortgesetzt werden. In etwa sechs Jahren sollen alle derzeit 4344 Wasserzähler ausgetauscht sein. (bac)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren