1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Statue des Heiligen wird durch die Stadt getragen

Sebastiansfest

20.01.2014

Statue des Heiligen wird durch die Stadt getragen

Von der Stadtpfarrkirche zur Sebastianskapelle wurde gestern mit einer feierlichen Prozession die Statue des Stadtpatrons getragen.
Bild: Erich Echter

Viele nehmen an der Prozession in Aichach zum Hochfest des Stadtpatrons teil

Bei der Sebastiansprozession bewegte sich am gestrigen Sonntag nach der feierlichen Andacht wieder eine große Schar Kirchgänger von der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt zur Sebastianskapelle an der Donauwörther Straße. Seit 1320 wird der heilige Sebastian in der Stadt Aichach verehrt und als Stadtpatron angerufen.

Seitdem ist der Pestheilige aus der Aichacher Stadtgeschichte nicht mehr wegzudenken. Festliche Prozessionen begleiten das Hochfest des Märtyrers aus dem dritten Jahrhundert in Aichach bis heute durch die Zeit. Nach alter Tradition wird die Darstellung des heiligen Sebastian, nackt an einem Baumstamm gebunden und mit Pfeilen durchbohrt, am Sonntag um seinen Namenstag zur Verehrung durch die Stadt getragen

Angeführt wurde die Prozession gestern von den Aichacher Vereinen mit ihren Fahnen und der Aichacher Geistlichkeit, wobei Stadtpfarrer Monsignore Johannes Schmidt eine Reliquienmonstranz mittrug. Die Fürbitten für die Stadt betete heuer Stadtrat Dieter Heilgemeir. Neben Bürgermeister Klaus Habermann hatten sich auch einige Vertreter des Stadtrats in die Prozession eingereiht.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Die Aichacher Schützen haben zum Stadtheiligen eine besondere Bindung, ist er doch seit vielen Jahrhunderten ihr Schutzheiliger. In früheren Zeiten gab es nahe der Aichacher Sebastianskapelle einen Schießstand, wie auf alten Stichen zu sehen ist. Bei der Hundertjahrfeier bezüglich der Wiedererrichtung der Bruderschaft 1756 hatten die Aichacher Bürger ihre Sebastiansbruderschaft gefeiert und die Schützenkompanie hatte sich dabei besonders hervorgetan.

Die große Sebastiansprozession, wie sie momentan von der Stadtpfarrei gepflegt wird, wurde 1985 bezüglich des 750-jährigen Stadtjubiläums der Stadt Aichach wiederbelebt. (ech)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Polizei7.JPG
Markt Indersdorf

Bei Starkregen: Junger Fahrer überschlägt sich mehrfach mit Auto

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen