1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Stereostrand, Modular und Co. - die besten Musik-Festivals Bayerns

Aichach-Friedberg

16.05.2019

Stereostrand, Modular und Co. - die besten Musik-Festivals Bayerns

Zu den bekanntesten Musikfestivals gehört  «Rock in Park»  in Nürnberg.
2 Bilder
Zu den bekanntesten Musikfestivals gehört «Rock in Park» in Nürnberg.
Bild: Matthias Merz (dpa)

Unaufhaltsam kommt sie näher: die Festivalsaison 2019. Das sind die besten Festivals in Bayern. Mit dabei sind auch einige Musikveranstaltungen in der Region.

Bayern ein Festival-Land? Wir haben für euch die Festivals aus der Region zusammen gestellt.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Rock im Park Das Festival ist auch bekannt als das größte Rockfestival Deutschlands. Es findet im Volkspark Dutzendteich in Nürnberg statt. Vergangenes Jahr zog es rund 70000 Besucher an – und das nicht ohne Grund. Rockfans können sich Tickets für den 7. bis 9. Juni sichern und sich auf ein Lineup mit „Die Ärzte“ oder „Bring Me The Horizon“ freuen.

Internationales Samba-Festival Coburg verwandelt sich vom 12. bis 14. Juli in die vielleicht größte Samba-Party außerhalb Brasiliens. Die fränkische Veste-Stadt wird von Tänzern und Musikern aus Brasilien und ganz Europa gestürmt, um die Besucher mit ihrem südländischen Temperament für Sambamusik und -tanz zu begeistern.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Beim Modular in Augsburg geht es kreativ zu.

Beim Modular-Festival in Augsburg geht es kreativ zu

Modular Festival Für Kreativschaffende, Künstler, Kulturinteressierte und Musikfans führt wohl kein Weg vorbei am zentralen Modular Festival in Augsburg – dem größten gemeinnützigen Jugend- und Popkulturfestival in Bayerisch Schwaben. 30 Programmmacher verschiedener Genres, ein Kreativmarkt mit Jungdesignern und Foodtrucks mit regionalem Essen ziehen rund 30000 Besucher an drei Tagen vom 20. bis 22. Juni an. Ein Pluspunkt ist der Kostenfaktor, Tickets sind relativ erschwinglich.

Puls-Open-Air Das Festival findet vom 30. Mai bis 1. Juni auf dem traumhaften Schlossgelände von Schloss Kaltenberg in der Nähe des Ammersees statt und ist mit seinen Workshops, Partys und spektakulären Liveperformances der ideale Ort, um neue Musik von Interpreten aus Bayern, Deutschland und der ganzen Welt kennenzulernen. Das Besondere in diesem Jahr: Über 50 Prozent der Acts finden mit weiblicher Beteiligung statt, unter anderem von Sängerinnen wie Izzy Bizu oder Nura.

Oben-Ohne-Open-Air Hier bekommt man am 20. Juli mitreißende Beats von Senkrechtstartern wie Bausa am Königsplatz vor der historischen Kulisse Münchens zu hören, für einen Unkostenbeitrag von drei Euro. Beim Oben-Ohne handelt es sich um ein nicht kommerzielles Festival für junge Leute, bei dem Inklusion seit vielen Jahren eine tragende Rolle spielt.

Stereowald 2015: The Sensational Skydrunk Heartbeat Orchestra durfte natürlich auf dem heimischen Festival nicht fehlen. (Archivfoto)
Bild: Melanie Niessl

Das ist beim Stereostrand-Festival in Aichach alles geboten

Stereostrand-Festival Nach drei Jahren Pause meldet sich das bekannte Stereowald-Festival in Aichach zurück – doch diesmal unter neuem Namen. Aus Stereowald wird am 9. und 10. August Stereostrand. Denn dieses Jahr findet es auf dem Gelände des ehemaligen San-Depots im Paartalpark statt. Dort sorgen neben 16 verschiedenen Bands auch ein Kunsthandwerk- und Kreativmarkt, regionales Streetfood, ein Biergarten und Bademöglichkeiten an der Paar für ein buntes Programm, bei dem alle Altersgruppen und sogar Familien auf ihre Kosten kommen.

Reggae in Wulf Vom 26. bis zum 28. Juli verwandelt sich der Friedberger Stadtteil Wulfertshausen zu einer Art zweitem Jamaika – und damit sogar einen Tag länger als im vergangenen Jahr. 2018 kamen 5700 Besucher. Künstler in diesem Jahr sind unter anderem Shootingstar Lila Iké und das Duo Hansimilian, das Mandoline, Mundharmonika, Ukulele und Gitarre spielt. Erhältlich sind sowohl Tickets für alle drei Tage inklusive Camping als auch nur für einen Tag. Jugendliche zwischen zwölf und 17 Jahren zahlen weniger.

Noisehausen-Festival Das Noisehausen-Festival in Schrobenhausen geht heuer in die vierte Runde. Allerdings zieht es innerhalb der Altstadt vom Lenbachplatz an die Lenbachstraße Süd um. Am Samstag, 27. Juli, spielen dort unter anderem Kettcar aus Hamburg und The Baboon Show aus Schweden.

Breeze Das zweitgrößte Metal-Festival in Deutschland findet in diesem Jahr vom 14. bis 17. August im fränkischen Dinkelsbühl statt. Als Headliner sind unter anderem Parkway Drive und Avantasia bestätigt. Erstmals ist auch Lordi zu Gast. (mit tril und jasa)

Lesen Sie dazu den Artikel: Für Open-Air-Fans liegt Glück in der Luft

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren