1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Strahlendes Wetter beim Ostermarkt lockt die Besucher

Aindling

24.04.2019

Strahlendes Wetter beim Ostermarkt lockt die Besucher

Copy%20of%20DSCN3403.tif
2 Bilder
Ein altes, aber immer noch großes Vergnügen für die gesamte Familie ist das Spickerwerfen auf Luftballons.
Bild: Erich Holmer

Am Ostermontag vertrieben sich die Besucher des Aindlinger Ostermarktes auf dem Marktplatz die Zeit und besuchten geöffnete Geschäfte. Mancher äußerte Kritik.

Bei strahlendem Wetter schlenderten die Besucher des Ostermarktes am Ostermontag über den Aindlinger Marktplatz. Familien mit Kindern freuten sich über das Karussell und das Schießen am Stand des Schützenvereins. Mancher Besucher versuchte, mit Spickern Ballons zu treffen. Jeder Treffer erntete fröhlichen Applaus. Während die Eltern noch überlegten, ob sie sich zum Marktlauf am 19. Mai anmelden sollten, war der „Minilauf“ sehr gefragt. Auf einer ausgewiesenen Strecke von 40 Metern sprinteten die Kinder nach der Stoppuhr. Als Belohnung wartete ein Schokoladenosterhase auf die jungen Läufer.

Wer sich noch für den Marktlauf anmelden möchte, kann sich auch kurzfristig am Veranstaltungstag entscheiden. Allerdings ist das Startgeld nur bei Anmeldungen bis zum 5. Mai ermäßigt. Eine Broschüre mit allen Informationen und Berichten über vergangene Läufe liegt bei der Gemeinde aus. Über viele Sportler freut sich diesmal vor allem die Jugend der Wasserwacht, die pro Teilnehmer einen Euro erhält.

Tipps für Besucher rund um Haus und Garten

Wer interessiert war, erhielt beim Ostermarkt viele Informationen rund um Haus und Garten. Die Deutsche Vermögensberatung bot Tipps für „Häuslebauer“, die Aachen Münchner Versicherung zeigte, wie man seine Kinder finanziell absichern kann. Wer sich über erhöhte Strompreise den Kopf zerbrach, konnte sich für eine kostenlose Tarifberatung anmelden, um nicht selbst im Internet suchen zu müssen. Ebenso erteilten Aindlings First Responder Auskunft über mögliche medizinische Anwendungen. Die Firma Vevo Service Schuller versuchte, mit Artikeln rund ums Backen neue Gastgeberinnen für Verkaufspartys zu gewinnen.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Stände mit bunter Kleidung, Süßigkeiten für Kinder und italienischen Spezialitäten rundeten das Angebot ab. Wer Appetit bekam, konnte zwischen süßen Crêpes und Currywurst mit Pommes wählen. Obst und Gemüse, bunt gemischt, in Körben oder Tüten, verlockten zum Großeinkauf.

Mancher Besucher vermisst Sitzgelegenheiten

Mancher Besucher vermisste allerdings mehr Sitzgelegenheiten am Marktplatz zum gemütlichen Ratsch mit Nachbarn und Bekannten. Gundi Kress, die aus Sielenbach gekommen war, tat ihre Enttäuschung kund: ,,Schade um die Fahrt hierher“, sagte sie. Sie hatte sich vor allem eine gute Brotzeit und ein gemütliches Fleckerl erhofft, um sich mit ihren Bekannten zu treffen.

Das Schuhhaus Nießl hatte ebenso geöffnet wie das Schreibwarengeschäft Stevens. Hier konnten Besucher nach Spielwaren, Schreibwaren und Geschenkartikeln stöbern. Viele Marktbesucher trafen sich nach ihrem Spaziergang bei der Firma Schmid und Riegl. Wer sich am Markttag für eine der Landmaschinen interessierte, konnte bei Vertragsabschluss einen niedrigeren Preis aushandeln. Der Burschenverein sorgte im Hof der Landtechnikfirma für Sitzgelegenheiten sowie Brotzeiten und Getränke.

Während die Männer fachsimpelten und Interessierte in einen großen Bulldog einstiegen, vergnügten sich Kinder in der Hüpfburg. Auch nur um Freunde zu treffen oder neue Leute kennenzulernen, kamen manche Gäste. Ein Aindlinger Bauer hoffte sogar, hier seine zukünftige Bäuerin kennenzulernen.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
IMG_7869.JPG
Dachau

Polizei: So überführt ein Blitzer einen Unfallflüchtigen

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden