1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Streit bei Kühbacher Marktfest: Frau massiv verletzt

Polizeireport

10.06.2018

Streit bei Kühbacher Marktfest: Frau massiv verletzt

Der Marktplatz war beim Kühbacher Marktfest proppenvoll. Am späten Samstagabend kam es zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei Frauen. Eine 38-Jährige wurde dabei massiv verletzt.
Bild: Josef Mörtl

Eine Besucherin des Kühbacher Markfestes ist am Samstag bei einem Streit massiv verletzt worden. Eine andere Frau schlug ihr ein Weizenglas auf den Kopf.

Eine 38-jährige Besucherin des Kühbacher Marktfestes ist am Samstagabend bei einer Auseinandersetzung schwer verletzt worden. Sie war gegen 22 Uhr auf dem Marktplatz mit einer 26-jährigen Frau aneinandergeraten. Wie die Polizei mitteilte, schlug die 26-Jährige ihrer 38-jährigen Kontrahentin ein Weizenglas auf den Kopf. Das Opfer erlitt Schnitt- und Platzwunden am Kopf sowie ein Schädelhirntrauma, das später im Aichacher Krankenhaus diagnostiziert wurde. Ebenfalls im Krankenhaus wurde der 26-Jährigen Blut abgenommen. Dabei wurde laut Polizei ein Blutalkoholwert von 2,1 Promille festgestellt. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung. (nsi)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
DSCN0756.JPG
Jahreshauptversammlung

Plus Hoffungschimmer fürs Pöttmeser Heimatmuseum

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden