Newsticker
RKI meldet 24.000 Neuinfektionen, Inzidenz steigt auf 120
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Täter sprengen dritten Zigarettenautomaten in Dachau

Polizeireport

18.11.2019

Täter sprengen dritten Zigarettenautomaten in Dachau

Die Polizei sucht nach dreisten Automaten-Sprengern.
Foto: Alexander Kaya

Das Landeskriminalamt geht bei allen Sprengungen von den selben Tätern aus. Auch in München sollen sie bereits zugeschlagen haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Unbekannte Täter haben am Sonntagmorgen gegen 1 Uhr einen Zigarettenautomaten am Breslauer Platz in Dachau gesprengt. Dabei wurde der Automat völlig zerstört und Geld und Zigaretten erbeutet. Die Experten des Waffen- und Sprengstoffsachgebietes des Bayerischen Landeskriminalamtes (LKA) haben vor Ort die Spuren gesichert.

Automat gesprengt: An Allerheiligen in Dachau zugeschlagen

Ersten Erkenntnissen zufolge gehen sie davon aus, dass es sich um die selben Täter handelt, die bereits zwei weitere Automaten in Dachau und einen in München gesprengt haben. Laut Polizei ereigneten sich die beiden weiteren Sprengungen in Dachau am 1. November in der Augustenfelder Straße und in der Würmstraße. In München schlugen die Täter am 16. November in Vogelloh zu. In allen Fällen wurden die Automaten komplett zerstört und Zigaretten sowie Bargeld gestohlen.

Das Landeskriminalamt hofft unter Telefon 089/12120 auf Hinweise zur Tat oder den Tätern. (AN)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren