1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Taxi Mama wird überflüssig

Taxi Mama wird überflüssig

Daniel Weber.jpg
Kommentar Von Daniel Weber
12.04.2018

Der tägliche Schulweg würde leichter fallen mit freiwilligen Helfern. Wie er noch sicherer würde

Kinder und Straßenverkehr – dieses Paar passt einfach nicht so recht zusammen. Die Grundschüler wissen sehr wohl, wie man Ampeln benutzt: „Bei Rot musst du stehen, bei Grün darfst du gehen.“ Brav warten sie dann auch, bis das grüne Licht leuchtet. Und dann wird so losgespurtet, dass selbst Usain Bolt neidisch würde.

An Abbieger denken Kinder dabei nicht – aber die sind nicht immer aufmerksam. Verkehrshelfer können die Situation leicht entschärfen. Die Erwachsenen haben den nötigen Überblick und werden auch wegen ihrer Größe nicht so leicht übersehen. Sie halten die Autos in Schach und die Kinder im Zaum.

Und sie lösen mit ihrer Arbeit auch noch ein ganz anderes Problem. Viele Schulen klagen über das Verkehrschaos direkt vor dem Gebäude: Die Helikopter-Mamas wollen ihre Sprösslinge am liebsten mit dem Auto bis ins Klassenzimmer fahren, damit ihnen auf der Straße nichts passieren kann. Dadurch gefährden sie andere Kinder.

Sichere und überwachte Schulwege machen diesen Aufwand überflüssig und reduzieren Verkehr und Gefahr vor den Schulen.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20FS_TEA_AZ_B-IZ_ILL_165465797.tif
Projekt

Behördendeutsch ade?

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen