Newsticker
Intensiv-Mediziner: Intensivstationen brauchen Inzidenz von unter 200 zur Entlastung
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Theater: Zeitreise in die Vergangenheit am Aichacher Gymnasium

Theater
23.06.2014

Zeitreise in die Vergangenheit am Aichacher Gymnasium

Arbeitsgruppe Schulspiel zeigt Stück „Und Geschichte ist doch spannend!“

Am Deutschherren-Gymnasium (DHG) in Aichach heißt es demnächst wieder: „Vorhang auf!“ 30 Schauspieler der Arbeitsgruppe Schulspiel bringen ein selbst geschriebenes Theaterstück auf die Bühne. Die Unter- und Mittelstufenschüler haben viel Zeit, Fleiß und Herzblut hineingesteckt. Zum Inhalt: Frau Wiedmann, die altmodische Geschichtslehrerin, soll eine Zeitmaschine erfunden haben. Das können Finn, Vroni und Elli nicht glauben. Um letzte Zweifel auszuräumen, verschaffen sich die drei Schüler Zugang zum Haus der scheinbaren Erfinderin. Tatsächlich finden sie die Zeitmaschine. Aus Versehen aktivieren sie sie jedoch. Gemeinsam mit Frau Wiedmann, die die Zeitreise nicht mehr rechtzeitig abbrechen konnte, werden die drei mitgenommen auf eine spannende Entdeckungstour in die Vergangenheit. Sie tauchen ein in das Leben dreier unterschiedlicher Epochen, die sie sich ganz anders vorgestellt haben. Bald wird den Schülern klar, dass Geschichte nicht so öd ist, wie sie angenommen haben. Überdies lernen sie ihre Lehrerin von einer neuen Seite kennen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.