Newsticker
Bundesrat stimmt zu: Corona-Regeln werden für Geimpfte und Genesene gelockert
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Tiergeschichten: Dieses Reh überlebt in einem Ruppertszeller Garten

Tiergeschichten
23.10.2019

Dieses Reh überlebt in einem Ruppertszeller Garten

Den Mais erst einmal beschnuppern, dann kosten: Rehdame Finja ist Feinschmeckerin.
4 Bilder
Den Mais erst einmal beschnuppern, dann kosten: Rehdame Finja ist Feinschmeckerin.
Foto: Anna Schmid

Plus Die Mutter wird bei der Mahd schwer verletzt, der Jäger muss sie erschießen. Bei ihrem Kitz bringt er das nicht übers Herz. Die Wagners in Ruppertszell helfen.

Zögerlich stakst sie durch das Gras. Sie dreht ihre Ohren nach vorne und senkt den Kopf. Von unten aus betrachtet sie die Neuankömmlinge. Es ist ein ungewöhnlicher Anblick: ein Reh in einem Garten. Äußerlich ähnelt der Garten von Nageldesignerin Claudia Wagner in Ruppertszell bei Schiltberg vielen anderen. Ein hoher Holzstoß, Rasen, dekorative Felsen, umrandet von einer Hecke. Doch auf einem kleinen Pfad, der sich den Abhang hinunter zieht, steht eben eine Rehdame. Sie heißt Finja und blinzelt mit tiefschwarzen Augen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren