Newsticker
Gericht kippt bayernweites Alkoholverbot im öffentlichen Raum
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Trauer um Schiltbergs früheren Schulleiter Günter Kraus

Schiltberg

26.10.2020

Trauer um Schiltbergs früheren Schulleiter Günter Kraus

Der frühere Schiltberger Schulleiter Günter Kraus ist im Alter von 83 Jahren gestorben.
Bild: Michael Schmidberger (Archivfoto)

Plus Der frühere Schiltberger Schulleiter Günter Kraus ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Er engagierte sich auch auf kommunalpolitischer Ebene und im Vereinsleben.

Schiltberg trauert um seinen langjährigen früheren Schulleiter Günter Kraus. Er ist am 21. Oktober im Alter von 83 Jahren gestorben.

Kraus wurde 1937 in Troppau im Sudetenland geboren. Im Zuge der Vertreibung gelangte seine Familie über verschiedene Stationen schließlich 1954 nach Aichach. Günter Kraus studierte Pädagogik in Augsburg und trat 1961 seine erste Lehrerstelle in Mittelfranken an. Von 1962 bis 1969 unterrichtete er an der einklassigen Volksschule in Ruppertszell.

Günter Kraus war viele Jahre freier Mitarbeiter der Aichacher Nachrichten

Im Zuge der Schulreform wechselte Kraus an die Grundschule Schiltberg. Dort fungierte er ab 1982 bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2000 als Schulleiter. Günter Kraus engagierte sich in der Holzlandgemeinde auch auf kommunaler Ebene. So gehörte er dem Schiltberger Gemeinderat von 1978 bis 1996 an. Beim TSV Schiltberg bekleidete Kraus, der auch selbst gerne Sport trieb, 18 Jahre das Amt des Vorsitzenden.

Günter Kraus, der auch viele Jahre als freier Mitarbeiter der Aichacher Nachrichten tätig war und viele Jahre die Außenstelle Schiltberg der Volkshochschule leitete, hinterlässt seine Ehefrau, drei Kinder und zwei Enkelkinder. Die Beerdigung findet am Mittwoch, 28. Oktober, ab 14 Uhr am neuen Friedhof statt.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren