Newsticker

RKI meldet erneut mehr als 2000 Neuinfektionen an einem Tag
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Über 200 Ministranten beim Dekanats-Fußballturnier

Aichach-Friedberg/Inchenhofen

18.07.2010

Über 200 Ministranten beim Dekanats-Fußballturnier

Bei einem Fußballturnier in Inchenhofen kickten über 300 Ministranten aus dem ganzen Dekanat Aichach. Foto: Sandra Schweizer
Bild: Sandra Schweizer

über 30 Mannschaften, darunter 13 Mädchenteams, kamen am Samstag zum Fußballturnier der Ministranten des Dekanat Aichachs nach Inchenhofen. Insgesamt wurde auf drei Spielfeldern gespielt.

Aichach-Friedberg/ Inchenhofen. über 30 Mannschaften, darunter 13 Mädchenteams, kamen am Samstag zum Fußballturnier der Ministranten des Dekanat Aichachs nach Inchenhofen. Die Mannschaften wurden zunächst in drei Gruppen aufgeteilt. Die erste Gruppe umfasste alle Teilnehmer bis elf Jahre, die zweite alle Teilnehmer von zwölf bis 14 Jahren und die dritte Gruppe alle Ministranten ab 15 Jahren. Insgesamt wurde auf drei Spielfeldern gespielt.

Die Ministranten aus der Pfarrei „St. Leonhard“ Inchenhofen machten sich dabei ihren Heimvorteil zunutze und räumten sowohl in den Gruppen I Mädchen, I Buben als auch in der Gruppe III Mädchen den ersten Platz ab. In der Gruppe II Mädchen gewannen die Minis der Pfarreiengemeinschaft Pöttmes, in der Gruppe II Buben triumphierte die Pfarrei „Mariä Geburt“ in Gebenhofen. In der Gruppe III Buben kamen die Sieger am Ende aus der Pfarrei „St. Johannes und Maria Magdalena“ in Mühlhausen.

Dekanatsjugendseelsorger Karlheinz Reitberger und Jugendpflegerin Bernadette Kirchhoff überreichten den Gewinnern ihre Urkunden und Pokale. Für die ersten Plätze wurde ein Wanderpokal überreicht, der jetzt ein Jahr in der jeweiligen Pfarrei bleibt und im nächsten Jahr aufs Neue verteidigt werden muss. Die Organisation des Dekanats-Fußballturniers hatte der TSV Inchenhofen übernommen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren