Newsticker
Ampel-Bündnis will Olaf Scholz schon in Nikolauswoche zum Kanzler wählen
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Übergabe: Geld von Bestler für Burgkirche

Übergabe
27.09.2019

Geld von Bestler für Burgkirche

Einem Labyrinth aus Gerüststangen gleicht das Innere der Burgkirche Maria vom Siege, deren Tonnengewölbe derzeit in einem aufwendigen Verfahren rückverformt und stabilisiert wird.
2 Bilder
Einem Labyrinth aus Gerüststangen gleicht das Innere der Burgkirche Maria vom Siege, deren Tonnengewölbe derzeit in einem aufwendigen Verfahren rückverformt und stabilisiert wird.

Altlandrat sorgt posthum für eine 1000-Euro-Spende für das Baudenkmal in Oberwittelsbach. So kommt die Summe zustande

Für die Renovierung der Oberwittelsbacher Burgkirche übergab Gitti Henke an historischer Stätte eine Spende in Höhe von 1000 Euro. Henke ist die Tochter des im März vergangenen Jahres im Alter von 92 Jahren verstorbenen Altlandrates Josef Bestler. Bei der Spendensumme handelte sich zum einen um den Erlös aus der Versteigerung von Büchern und Kunstgegenständen aus dem Nachlass ihres Vaters (wir berichteten) in Höhe von 600 Euro und zum anderen um 100 Euro der Aichacher Feuerwehr für eine übergebene Floriansfigur. Den Rest stockte Familie Henke selbst auf die runde Summe auf und legte für das Kircheninventar noch einen großen schmiedeeisernen Kerzenständer dazu.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.