Newsticker
Bericht: Merkel lässt sich am Freitag mit AstraZeneca impfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Überholer fährt frontal in den Gegenverkehr

Polizeireport Aichach

27.11.2019

Überholer fährt frontal in den Gegenverkehr

Zu einem frontalen Zusammenstoß kam es am Mittwochmorgen zwischen Walchshofen und Großhausen.
3 Bilder
Zu einem frontalen Zusammenstoß kam es am Mittwochmorgen zwischen Walchshofen und Großhausen.
Foto: Georg Johann Felber, Feuerwehr Kühbach

Beim Überholen am Mittwochmorgen zwischen Walchshofen und Großhausen fährt ein 26-Jähriger mit seinem Auto frontal in den Gegenverkehr. Zwei Menschen werden schwer verletzt.

Zu einem frontalen Zusammenstoß zweier Autos ist es am Mittwochmorgen auf der Kreisstraße AIC5 gekommen.

26-Jähriger übersieht beim Überholen den Gegenverkehr

Laut Polizei war ein 26-Jähriger gegen 6 Uhr von Walchshofen in Richtung Großhausen unterwegs. Etwa 500 Meter vor dem Kühbacher Ortsteil setzte er zum Überholen an. Dabei übersah der 26-Jährige den entgegenkommenden Wagen eines 52-jährigen Mannes. Beide Autos stießen frontal zusammen.

Der Unfallverursacher wird in sein Auto eingeklemmt

Der Unfallverursacher wurde eingeklemmt und musste von den Einsatzkräften befreit werden. Beide Autofahrer erlitten schwere Verletzungen. Der 26-Jährige wurde in die Uniklinik Augsburg gebracht, der 52-Jährige ins Krankenhaus Schrobenhausen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 20000 Euro. Die Kreisstraße AIC5 musste wegen der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen bis 8.15 Uhr komplett gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Im Einsatz war die Feuerwehr Kühbach. (AN)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren