1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Übermüdeter Autofahrer lenkt auf B300 in Gegenverkehr

Polizei

04.09.2018

Übermüdeter Autofahrer lenkt auf B300 in Gegenverkehr

Ein 67-Jähriger wurde bei einem Unfall auf der B300 mittelschwer verletzt.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

67-Jähriger geriet mit seinem Auto auf Höhe von Schrobenhausen auf die falsche Fahrbahn. Der Mann wurde mittelschwer verletzt.

Ein 67-jähriger Nissan-Fahrer hat am Montag auf der B300 auf Höhe von Schrobenhausen einen Unfall verursacht – vermutlich, weil er übermüdet war. Laut Polizei war der Mann aus Aresing in Richtung Augsburg unterwegs. Kurz nach der Kreuzung Mitterweg kam er um circa 18 Uhr nach links in den Gegenverkehr und stieß dort mit dem entgegenkommenden Auto eines 51-Jährigen frontal zusammen. Der Nissan schleuderte nach rechts in den Straßengraben und prallte gegen einen Baum. Ein nachkommender Opel wurde durch umherfliegende Trümmerteile leicht beschädigt. Der Schaden am Opel beträgt circa 500 Euro. Der Nissan-Fahrer hatte sich bei dem Unfall mittelschwer verletzt und kam ins Krankenhaus Schrobenhausen. Der 51-Jährige wurde leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden – insgesamt circa 7000 Euro. Als Unfallursache vermutet die Polizei Übermüdung. Sie leitet gegen den 67-Jährigen ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein. (uj)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20PAINCAKE_Thomas_Gottschalk.tif
Musik

Aichacher Band Paincake tourt durch ganz Deutschland

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen