Newsticker

Corona-Neuinfektionen mit 23.449 Fällen leicht über Vorwochenniveau
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Umleitungen während des Christkindlmarkts in Aichach

Verkehr

29.11.2018

Umleitungen während des Christkindlmarkts in Aichach

Auf dem Aichacher Christkindlmarkt ist immer was los. Auch in diesem Jahr verzaubern die Buden und Lichter die Innenstadt.
Bild: Erich Echter

Die Straßen in der Stadt sind zeitweise gesperrt. Einige Bushaltestellen und der Wochenmarkt werden verlegt.

Der Aichacher Christkindlmarkt, der am Freitag, 30. November, eröffnet wird, hat Auswirkungen auf den Straßenverkehr: Parkplätze fallen weg, bis 24. Dezember werden Straßen gesperrt und der Augsburger Verkehrsverbund (AVV) verlegt Haltestellen. Verlegt wird auch der Wochenmarkt.

Wochen-und Bauernmarkt Der Wochen- und der Bauernmarkt in Aichach werden während des Christkindlmarktes ins alte Feuerwehrhaus an der Martinstraße verlegt. Geöffnet ist am Freitag und Samstag von 7 bis 13 Uhr.

Oberer Stadtplatz und Rathaus Der Obere Stadtplatz und der Bereich am Rathaus sind einmalig am Freitag, 30. November, von 16 bis 18 Uhr gesperrt, danach an allen vier Adventswochenenden am Samstag jeweils von 16 bis 21.30 Uhr und am Sonntag von 14 bis 21.30 Uhr.

Schlossplatz Der Schlossplatz ist wegen des Alternativen Christkindlmarkts am Sonntag, 2. Dezember, von 9 bis 21.30 Uhr für den Durchgangsverkehr gesperrt. Wegen des Auf- und Abbaus stehen die Parkplätze am Schlossplatz ab Freitag, 30. November, 8 Uhr, bis Montag, 3. Dezember, um 12 Uhr nicht zur Verfügung.

Unterer Stadtplatz Wegen des Rathausadventskalenders ist von Samstag, 1. Dezember, bis Montag, 24. Dezember, die Zufahrt zum Unteren Stadtplatz täglich von 17 bis 18 Uhr gesperrt. Die Ausfahrt ist über den Oberen Stadtplatz und den Tandlmarkt möglich.

Busverkehr Zur Eröffnung des Christkindlmarktes am Freitag, 30. November, ist der Aichacher Stadtplatz von 16 bis 20 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Die AVV-Regionalbuslinien werden innerörtlich umgeleitet und fahren Ersatzhaltestellen in der Martinstraße (Nähe Friedhof) an. Die Haltestellen „Aichach, Stadtplatz A + B“ sowie „Aichach, Stadtpfarrkirche“ entfallen. Vom 1. bis 24. Dezember entfallen jeweils von 17 bis 18 Uhr die Haltestellen „Aichach, Stadtplatz B“ und „Aichach, Stadtpfarrkirche“ (in Fahrtrichtung Bahnhof). Die betroffenen AVV-Regionalbuslinien 205, 227, 230, 240, 244 und 250 fahren über eine Ersatzhaltestelle in der Martinstraße (Nähe Friedhof). Die AVV-Regionalbuslinie 228 (nur Kurs 2592) beginnt um 17.30 Uhr in der Martinstraße, wendet am Bahnhof Aichach und fährt anschließend zur Haltestelle „Bahnhof Aichach, Steig E“. Die AVV-Regionalbuslinie 241 (Kurs 2426 - Kühbach ab 17 Uhr) wird über Donauwörther Straße und Bahnhofstraße zum Bahnhof Aichach umgeleitet. Fahrgäste können auf Wunsch an der Haltestelle „Aichach Stadtsparkasse“ aussteigen. (AN)

Lesen Sie dazu auch: Christkindlmarkt in Aichach eröffnet am Freitagabend

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren