Newsticker
Corona-Zahlen: 10.810 Neuinfektionen und 294 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Umweltfrevel: Wer hat das Naturdenkmal Schaetzlerwiese zerstört?

Rehling/Affing

16.06.2020

Umweltfrevel: Wer hat das Naturdenkmal Schaetzlerwiese zerstört?

Gerhard Menzel ärgert sich: Diese Spuren deuten auf ein Quad hin. Damit ist ein Unbekannter über die Schaezlerwiese bei Rehling gefahren.
Foto: Gerhard Menzel

Plus Ein Unbekannter wütet an Christi Himmelfahrt vermutlich mit einem Quad auf der Schätzlerwiese - einem Naturdenkmal - nahe Rehling. Was das für die Umwelt bedeutet.

Mehrere Spaziergänger waren an Christi Himmelfahrt bestürzt über das, was in der Schaetzlerwiese südlich von Rehling zu sehen war. Auf der gesamten Fläche des Naturdenkmals waren Reifenspuren sichtbar. Ein Unbekannter hatte am Vortag oder am Feiertag, 20. oder 21. Mai, die Schranke zur Fläche geöffnet haben müssen. Anschließend war er vermutlich mit einem Quad oder einem kleinen Traktor mehrmals in der Fläche gekreist.

Bei der Schaetzlerwiese handelt es sich um eine besonders sensible Wiese mit seltenen Arten wie Orchideen oder Mehlprimeln. Wie berichtet, hatten die Spuren mitten durch eine Fläche, in der noch Mehlprimeln blühen, geführt. „Sie sind eine Besonderheit, die nur hier nördlich von Augsburg so zahlreich vorkommen“, betonte Naturfilmer Gerhard Menzel aus dem Affinger Ortsteil Anwalting. Die artenreiche Fläche wird durch die Ortsgruppe des Bund Naturschutz in Zusammenarbeit mit dem Landschaftspflegeverband Aichach-Friedberg (LPV) gepflegt.

Naturdenkmal Schaetzlerwiese: Umweltschutz ist wichtig

LPV-Geschäftsführerin Angela Rieblinger berichtet, dass es immer wieder durch Freizeittätigkeiten auf Naturschutzflächen zu Schäden für unsere Artenvielfalt käme. Sorgen machen ihr hier aufgelassene Sandgruben, in denen Motorcrossfahrer Uferschwalben bei der Brut stören und Kreuzkröten gefährden.

Bei Ausflügen in die Natur sei es deshalb ratsam, stets ein offenes Auge für Hinweisschilder zu geschützten Lebensräumen zu haben. Wichtig sei auch, vor allem in Naturschutzgebieten, auf den Wegen zu bleiben und sich beim Aufenthalt in der freien Natur möglichst rücksichtsvoll zu verhalten.

Zu dem Verursacher des Schadens auf der Schaetzlerwiese gibt es laut LPV bisher noch keine Hinweise. Der Landschaftspflegeverband bittet deshalb zu dem Vorfall an Christi Himmelfahrt um Hinweise unter der Telefonnummer 08251/2043-319. (AZ)

Lesen Sie auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren