Newsticker
Rund 53.000 Impfdosen in Bayerns Impfzentren weggeworfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Umweltschutz: In diesen Läden kann man ohne Plastikmüll einkaufen

Umweltschutz
17.10.2018

In diesen Läden kann man ohne Plastikmüll einkaufen

Ihre eigenen (Thermo-)Kaffeebecher können Kunden in etlichen Geschäften im Wittelsbacher Land ab jetzt mit Kaffee zum Mitnehmen befüllen lassen. Sie sind an speziellen Aufklebern erkennbar.
Foto: Ulrich Weigel

Im Landkreis Aichach-Friedberg können sich die Kunden die Waren in eigene Behälter füllen lassen.

Ab sofort können die Verbraucher im Landkreis Aichach-Friedberg in mehreren Geschäften ihre eigenen Behälter zum Einkaufen verwenden. Das spart Verpackungsmüll. Allein im Wittelsbacher Land fallen jährlich rund 1700 Tonnen Leichtverpackungen an. Die Behälter werden auf ein Tablett an der Theke gestellt. Nach den Hygienerichtlinien müssen sie berührungslos befüllt werden – auch wenn sie sauber sind. Der Verkäufer kann dann das Tablett hochheben und mit der Box auf die Waage stellen. Vor dem Befüllen wird die Waage auf null gesetzt und dann kann die Box mit Käse, Wurst, und vielem mehr befüllt werden. Obst, Gemüse oder Brot lassen sich auch in selbst mitgebrachten Baumwollsäckchen transportieren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.