1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Umzüge und Neueröffnungen: Das verändert sich alles in der Innenstadt

Aichach

04.09.2019

Umzüge und Neueröffnungen: Das verändert sich alles in der Innenstadt

In der Aichacher Innenstadt gibt es in nächster Zeit einige Veränderungen.
Bild: Erich Echter

Plus Ein Nagelstudio eröffnet neu in der Aichacher Innenstadt, zwei Geschäfte ziehen um, eines vergrößert sich. Es gibt auch weiterhin Leerstände. Was sich tut.

Es tut sich was in der Aichacher Geschäftswelt. Manche Läden in der Innenstadt ziehen um, andere vergrößern sich. Für einige leer stehende Geschäfte gibt es neue Mieter; bei anderen, teils seit Längerem leer stehenden Geschäften, werden Nachmieter gesucht. Ein Überblick:

Geschenke & Trends Der Geschenkeladen zieht ab Oktober vom Stadtplatz 28 in das ehemalige Schreibwaren-, Tabak- und Lottogeschäft Cilly Strasser am Unteren Tor am Stadtplatz. Wie berichtet, schloss das Schreibwarengeschäft nach fast 80 Jahren im Juli 2018. Seitdem stand der rund 100 Quadratmeter große Laden leer. Der Umzug in den neuen Laden nutzt Inhaberin Hildegard Engelhart auch, um über eine Umstellung des Sortiments nachzudenken. Partyartikel, Luftballone und offene Spirituosen werde es weiterhin geben, sagt sie. Ebenso Deko für Hochzeiten oder den Garten. Einen Nachmieter für den rund 100 Quadratmeter großen Laden am Stadtplatz hat Inhaber Josef Böck noch nicht. Am liebsten wäre ihm, wenn wieder ein Ladengeschäft einzieht, weil das die Innenstadt beleben würde.

Aichach: Ein Schmuckgeschäft am Stadtplatz ist geschlossen

Edelstein & Perle Seit Ende April ist das Schmuckgeschäft Edelstein & Perle am Stadtplatz geschlossen. Im Laufe des Septembers eröffnet in dem rund 20 Quadratmeter großen Geschäft ein Nagelstudio.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Schlecker Bereits seit Dezember 2009 steht der frühere Schlecker-Markt an der Werlberger Straße leer. Bisher haben sich laut der Hausverwaltung, der Augusta Wohnungs- und Immobiliengesellschaft, keine passenden Interessenten für die rund 300 Quadratmeter große Verkaufsfläche gefunden.

Zartherb Das Bekleidungsgeschäft Zartherb an der Hubmannstraße bietet ab Oktober auch Babymode an. In dem Concept-Store Zartherb mini, der ein paar Meter weiter an der Hubmannstraße im ehemaligen Kinderladen Wolke sieben ist, wird es unter anderem Bekleidung, Spielwaren, Schuhe und Decken geben.

Der Laden Das Aichacher Geschäft für Kurzwaren, Neues und Gebrauchtes an der Sudetenstraße 2 vergrößert sich demnächst. Inhaberin Bita Hamedani hat im gleichen Gebäude die Räume gegenüber angemietet. In das rund 90 Quadratmeter große Obergeschoss wird das Nähatelier umziehen. Momentan ist es in einem etwa 25 Quadratmeter großen Raum untergebracht. Teilnehmer von Workshops und Nähkursen haben künftig deutlich mehr Platz. Für Besucher der Offenen Nähwerkstatt steht dann mehr Platz zur Verfügung. Das frühere Nähatelier wird zum Verkaufsraum für Nähmaschinen und Stoffe.

Innenstadt: Das Bekleidungsgeschäft Mode ist seit Ende August zu

Mode am Oberen Tor Seit Ende August ist das Bekleidungsgeschäft Mode am Oberen Tor geschlossen. Bis jetzt gibt es für die Räume laut Inhaber noch keinen Nachmieter. Einige Interessenten hätten sich schon gemeldet, bis jetzt sei aber das Richtige noch nicht dabei gewesen, so der Inhaber. Er möchte die knapp 90 Quadratmeter – darunter ein zehn Quadratmeter großer Raum, der als Büro genutzt werden kann – gerne wieder an einen Einzelhändler vermieten.

Cool & Colourful Mit den Geschäftsräumen am Oberen Tor hatte auch Michaela Asam, die Leiterin der Aichacher Filiale von Cool & Colourful, geliebäugelt. Sie entschied sich dann aber doch für den rund 60 Quadratmeter großen Laden an der Gerhauser Straße 8, wo bis vor einem guten Jahr noch das Kindermodengeschäft Max + Moritz war. Momentan zieht Asam von der Altstadtgalerie, wo sie vor einem Jahr die Filiale eröffnete, in die neuen Geschäftsräume um. Am Montag fand die Eröffnung statt. Das Sortiment sei das gleiche wie in der Altstadtgalerie, so die Filialleitung. Sie bietet Mode für Kinder und Damen unter anderem von den Marken Mayoral, Pepe Kids oder Blue Effect an. Neu ist die Babykollektion der Marke Steiff. Auch den Profi-Nähservice für Änderungen aller Art, auch für Kleidung, die nicht bei Cool & Colourful gekauft wurde, gibt es weiterhin. Noch bis zum Ende der Eröffnungswoche gibt es jeden Tag zehn Prozent Rabatt.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren