Newsticker
Gesundheitsminister entscheiden: Biontech oder Moderna für Zweitimpfung nach Astrazeneca
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Unfall bei Inchenhofen mit zwei Autos im Graben: Hergang ist geklärt

Inchenhofen

08.04.2021

Unfall bei Inchenhofen mit zwei Autos im Graben: Hergang ist geklärt

Auf der Kreisstraße AIC 1 nahe Inchenhofen geschah am Donnerstagmorgen ein Unfall. Zwei Autofahrer landeten im Straßengraben.
Foto: Claudia Bammer

Nahe Inchenhofen kam es am Donnerstag gegen 8 Uhr auf der Kreisstraße AIC 1 zu einem Unfall. Zwei Autos landeten im Straßengraben. Nun ist der Hergang klar.

Auf der Kreisstraße AIC 1 nahe Inchenhofen hat sich am Donnerstagmorgen um kurz nach 8 Uhr ein Unfall ereignet. Dabei rutschte ein Autofahrer in einen anderen Wagen.

Auf der Kreisstraße AIC 1 nahe Inchenhofen geschah am Donnerstagmorgen ein Unfall. Zwei Autofahrer landeten im Straßengraben.
Foto: Claudia Bammer

Inzwischen steht der Unfallhergang nach Angaben der Aichacher Polizei fest. Ein 26-jähriger Aichacher war gegen 8 Uhr mit seinem neuen Audi S3 auf der Kreisstraße von Aichach in Richtung Inchenhofen unterwegs. Auf Höhe des Motzenhofener Weges geriet er laut Polizei auf der schneeglatten Straße ins Schleudern. Er konnte sein Auto unter Kontrolle bringen und hielt am rechten Straßenand an. Nach Angaben der Polizei waren an dem Auto Sommerreifen aufgezogen.

Unfall bei Inchenhofen: Schaden von 20.000 Euro

Doch dann geschah das eigentliche Malheur: Während sich der junge Mann den Zustand seines Wagens ansah, kam aus Richtung Inchenhofen ein Audi A6 - laut Polizei ebenfalls mit Sommerreifen - entgegen. Dessen 28-jähriger Fahrer kam laut Polizei ebenfalls ins Schleudern, geriet auf die Gegenspur und prallte dort frontal auf den stehenden Audi S3. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der S3 mehrere Meter ins angrenzende Feld katapultiert.

Unfall auf Kreisstraße AIC1 zwischen Inchenhofen und Walchshofen
Foto: Claudia Bammer

Der Audi A6 prallte nach dem Anstoß über die Kreisstraße zurück und überschlug sich auf dem gegenüberliegenden Feld. Beide Männer blieben unverletzt.

Unfall bei Inchenhofen: Autos müssen abgeschleppt werden

Bei dem Unfall entstand ein Schaden in Höhe von mindestens 20.000 Euro. Die Wagen mussten abgeschleppt werden. (nsi)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren