Newsticker
Pfizer kann nicht so viel Impfstoff liefern wie zugesagt
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Unfall nach Wintereinbruch: Auto überschlägt sich nahe Handzell

Pöttmes-Handzell

01.12.2020

Unfall nach Wintereinbruch: Auto überschlägt sich nahe Handzell

Auf der Staatsstraße 2035 nahe dem Pöttmeser Ortsteil Handzell kam ein Auto ins Schleudern und überschlug sich.
Bild: Gerhard Schwegler, Feuerwehr Pöttmes

Ein Autofahrer verliert auf schneebedeckter Straße beim Pöttmeser Ortsteil Handzell die Kontrolle über seinen Wagen. Zwei Feuerwehren eilen zur Hilfe.

Der Wintereinbruch am frühen Dienstagmorgen hat für einige gefährliche Situationen im Straßenverkehr gesorgt. Wie die Pöttmeser Feuerwehr berichtet, wurden die Feuerwehren aus Pöttmes und dem Ortsteil Handzell gegen 5.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall gerufen.

Auto kommt bei Handzell ins Schleudern

Dieser hatte sich auf der Staatsstraße 2035 bei Handzell ereignet. Laut Feuerwehr kam dort bei schneebedeckter Fahrbahn ein Auto ins Schleudern und überschlug sich. Der Fahrer hatte Glück im Unglück. Er wurde bei dem Unfall nach Angaben der Feuerwehr nicht verletzt.

Die Feuerwehr Handzell sicherte die Unfallstelle für die Zeit der Unfallaufnahme ab.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren