Dasing

08.11.2018

Urlaub im Paartal?

Zum Beispiel um den Ausbau des Paartal-Radwegs könnte sich der Verein kümmern.
Bild: Karl Aumiller (Symbolfoto)

Der Gemeinderat Dasing beschließt, sich an der Gründung eines Tourismus-Vereins zu beteiligen. Das Thema sorgt in dem Gremium jedoch für Diskussionen.

Sollen rund 23 Gemeinden, die im Paartal liegen, miteinander kooperieren, um sich besser zu vermarkten? Wenn es nach dem Gemeinderat in Dasing geht, dann ja: In der jüngsten Sitzung stimmten die Mitglieder mehrheitlich dafür, sich an dem Projekt zu beteiligen. Allerdings erst nach langer Diskussion. Nun wird Dasing dem neu zu gründenden Verein Paartal Tourismus beitreten.

Wie Bürgermeister Erich Nagl (Freie Wähler) berichtete, habe es zwischen den betroffenen Gemeinden – darunter zum Beispiel Aichach und Schrobenhausen – bereits drei gemeinsame Termine gegeben. Nun müssten alle beteiligten Gemeinde- und Stadträte ihr Einverständnis geben, dem Verein auch tatsächlich beizutreten. Rund 60000 Euro pro Jahr braucht der Paartal-Tourismus e.V.. Davon bezahlt Dasing gut 2000 Euro pro Jahr. Wie viel eine Kommune beisteuert hängt auch von der Anzahl ihrer der Einwohner ab. Das sei ein überschaubarerer Betrag, sagte Nagl, als er das Projekt vorstellte. In einem ersten Schritt möchte der Verein einen Imagefilm für die Paartal-Region umsetzen.

Kann Dasing von dem Verein überhaupt profitieren?

Anne Glas (Aktive) merkte an, dass es bereits einen Film vom Bund Naturschutz gebe, der die Paar von der Quelle bis zur Mündung begleitet. Nagl antwortete, dass es in dem neuen Imagefilm nicht nur um die Natur gehen solle. Sondern auch um Wirtschaft, Tourismus und Kulturveranstaltungen. Glas und Markus Waschka (CSU) äußerten Bedenken, dass sich der neue Verein mit dem Erholungsgebieteverein Augsburg e.V. (EVA) oder dem Wittelsbacher Land e.V. überschneiden könnte. Nagl sah diesbezüglich keine Gefahr.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Werner Ernestus (CSU) äußerte die Befürchtung, dass Dasing mit einer Mitgliedschaft lediglich andere Kommunen mitfinanziere, die touristisch attraktiver seien. „In Aichach gibt es die Markttage, in Inchenhofen den Leonhardiritt, so etwas haben wir in Dasing nicht“, sagte er. Auch Glas wollte konkret wissen, wie Dasing von dem Verein profitieren wird: „Ist das nur Marketing oder bekommen wir auch zum Beispiel Zuschüsse für Radwege“, fragte sie. Eine Antwort darauf konnte Nagl nicht geben. „Das muss sich erst einmal alles entwickeln“, sagte er. Das Ziel sei aber ganz klar, dass auch für die Bevölkerung etwas Attraktives entstehen soll.

Ob sich die anderen Gemeinden beteiligen ist nicht sicher

Iris Neusiedl (Freie Wähler) betonte ebenfalls, dass die Arbeit des Vereins nach der Gründung ja erst einmal anlaufen müsse. „Ich bin dafür, wir sagen ja, und bemühen uns dann, dass da etwas Gutes draus wird“, sagte sie. Außerdem könne man ja austreten, wenn einem das Konzept nicht gefalle, ergänzte Nagl. „Wir sind da nicht auf Lebenszeit drin.“ Irgendwo müsse man anfangen. Man brauche den Verein, um das Projekt zu entwickeln. „Wer soll das Konzept sonst arbeiten?“, fragte Nagl. Waschka schlug vor, die Mitgliedschaft im Verein in zwei Jahren noch einmal im Gemeinderat zu bewerten.

Schließlich sprachen sich die Räte mehrheitlich für den Beitritt zum Verein aus. Fünf Mitglieder stimmten dagegen. Wie sich die übrigen Gemeinde entscheiden – also ob sich am Ende tatsächlich sämtliche Paartal-Kommunen beteiligen – ist noch nicht sicher.

Mandat Florian Greppmeir (Aktive) ist aus dem Gemeinderat ausgeschieden. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

Bücherei Am 25. November öffnet die Bücherei ab 13.30 Uhr ihre Pforten. Parallel findet im Pfarrgarten der traditionelle Adventsbasar statt.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Trikots_Spind011.JPG
Polizei in Brunnen

Während Fußballspiel: Dieb bedient sich in Umkleide

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket