Newsticker

Staatsregierung mahnt: Corona-Regeln gelten auch für Nikolaus
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Urlaube inspirieren ihre Kunst

Ausstellung

15.11.2017

Urlaube inspirieren ihre Kunst

Begeisterte Käuferinnen bei der Kunstausstellung in Mühlhausen.
2 Bilder
Begeisterte Käuferinnen bei der Kunstausstellung in Mühlhausen.
Bild: Christine Schmid-Mägele

Elke Schober zeigt ihre Bilder im Pfarrheim Mühlhausen. Wie die Künstlerin ihre Kreativität erlangt.

Seit rund 30 Jahren malt Elke Schober – und sie tut es mit wirklicher Begeisterung. Interessant an ihrer Kunst ist, dass sie sich nicht eingrenzen lässt auf ein Genre.

Im Gegenteil: Die Künstlerin lässt sich vielseitig inspirieren – etwa vom Urlaub im Gebirge oder auch auf Gomera. Somit ist jedes Bild ein Unikat. Ihre Malereien hat sie nun im Pfarrheim im Affinger Ortsteil Mühlhausen ausgestellt.

Rund zwei bis drei Stunden sitzt Elke Schober an einem Bild. Und das „Sitzen“ ist wortwörtlich gemeint: „Ich sitze beim Malen auf dem Boden. An der Staffelei, das kann ich nicht“, sagt sie lachend. Elke Schober ist sozusagen in tatsächlichem Kontakt mit dem Bild. Malen tue ihr gut, mache Spaß und beruhige auch in gewisser Weise. Jedes der Bilder hat einen Titel: „Der fällt mir nach zwei, drei Minuten ein, oder ich habe ihn schon im Kopf,“ erzählt Elke Schober.

Die Idee zur Ausstellung kam ursprünglich von ihrer Schwiegermutter. Sie habe lange überlegt und eines Morgens den Entschluss gefasst, es auszuprobieren. Pfarrer Max Bauer sagte zu, dass sie ins Pfarrheim könne, und machte auch gleich noch Werbung im Anschluss an den Sonntagsgottesdienst. Überhaupt war der Zuspruch – trotz des schlechten Wetters – ausgesprochen gut im Pfarrheim Mühlhausen: Viele Menschen verbanden die Ausstellung mit einem kleinem Spaziergang oder suchten sich bewusst Bilder aus. Eine schöne Gelegenheit und ein Stück Kultur in der Gemeinde Affing. (chsm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren