Newsticker

Bayern: Rund 50.000 Reisende lassen sich freiwillig auf Corona testen
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Vandalen am Radersdorfer Badesee: Geländer eingetreten

Kühbach

28.06.2020

Vandalen am Radersdorfer Badesee: Geländer eingetreten

Das Geländer der Wasserwachststation am Raderdorfer Badesee ist beschädigt worden.
Bild: Gerlinde Drexler (Archivfoto)

Die Polizei glaubt, dass Jugendliche ein Geländer am Radersdorfer Badesee beschädigt haben. Beim Schulabschluss soll nun ein Sicherheitsdienst aufpassen.

Bislang unbekannte Täter haben vermutlich in der Zeit von Freitagnachmittag bis Samstagvormittag das Balkongeländer der Wasserwachtstation am Radersdorfer Badesee (Markt Kühbach) beschädigt. Mehrere Bretter des Geländers wurden laut Polizeiangaben durch die Täter aus der Verankerung herausgetreten. Nach ersten Erkenntnissen könnte eine Jugendgruppe für die Tat verantwortlich sein. Zwei mutmaßlich Tatbeteiligte sollen angeblich „Calvin“ und „Justin“ heißen. Der Sachschaden wird auf 200 Euro geschätzt. Die Polizei Aichach bittet um sachdienliche Hinweise.

Kühbach Gemeinderat beschließt, dass Sicherheitsdienst zum Schulabschluss am Badesee ist

Der Kühbacher Gemeinderat hat vergangene Woche beschlossen, dass zum Schulabschluss wieder ein Sicherheitsdienst am Badesee arbeitet. Immer wieder geb es in den Juliwochen Beschädigungen und Vandalismus und Belästigungen durch meist betrunken Jugendliche, die dort ihren Schulabschluss feiern. (cli)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren