Newsticker

Biontech und Pfizer: Großbritannien lässt Corona-Impfstoff zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Vokalmusik aus Ost und West

26.11.2018

Vokalmusik aus Ost und West

Ensemble Anima aus St. Petersburg tritt in Pöttmes auf

Es ist Preisträger internationaler Wettbewerbe und kommt aus dem russischen St. Petersburg: Das Vokalensemble Anima tritt am Freitag, 30. November, in Pöttmes auf.

Unter der Leitung von Victor Smirnov bietet es Vokalmusik aus Ost und West aus sieben Jahrhunderten dar. Zu hören sind geistliche Lieder, Volksweisen, Balladen und Gospel. Auf dem Programm stehen Werke von Sergei Rachmaninow, Peter Tschaikowsky, Johannes Brahms und anderen.

Das Vokalensemble Anima wurde 1992 in St. Petersburg gegründet. Alle sechs Mitglieder sind Absolventen des St. Petersburger Rimski-Korsakow-Konservatoriums. Von Anfang an zeichnete eine rege konzertante Tätigkeit in Russland und Westeuropa – Deutschland, Finnland, Italien, Spanien, Frankreich, Griechenland und Österreich – sowie Israel und Japan das Ensemble aus. Viele Rezensionen stuften die Gruppe als Klangkörper ersten Ranges ein.

Von gregorianischen Chorälen bis hin zu Jazzkompositionen

Das künstlerische Motto des Ensembles besteht darin, ein möglichst umfassendes Repertoire an Vokalmusik zu bieten, angefangen bei gregorianischen Chorälen bis hin zu Jazzkompositionen. Dabei beruht die Auswahl der Werke bestimmter Epochen nicht so sehr auf deren Neuheit oder Komplexität, als vielmehr auf ihrem künstlerischen Wert.

Das Konzert beginnt um 19 Uhr im Kultursaal im Pöttmeser Rathaus, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. (AN)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren