Newsticker

Biontech und Pfizer beantragen EU-Zulassung für Corona-Impfstoff

Pfarrgemeinderat

02.02.2018

Wahlen im Fokus

24 Kandidaten in Aichach. Gremium bespricht weitere Termine bis März

Die Pfarrgemeinderatswahlen am 24. und 25. Februar waren Thema der jüngsten Sitzung des Aichacher Gremiums. Ernst Lorenczuk, Vorsitzender des Wahlausschusses, sagte, dass in der Stadt Aichach 6232 wahlberechtigte Katholiken und Katholikinnen leben: „Als Besonderheit ist hervorzuheben, dass man schon ab 14 Jahren wahlberechtigt ist.“ Zur Wahl sollte man einen Personalausweis mitbringen. Wählen kann man am Samstag, 24. Februar vor und nach der Abendmesse um 18 Uhr und am Sonntag, 25. Februar vor und nach den Messen. Es können 20 Leute gewählt werden. 24 Kandidaten und Kandidatinnen stellen sich zur Wahl: Barbara Albin, Thomas Anderl, Angela Brohl, Stefan Dorn, Josef Dußmann, Dorothea Friedmann, Josefine Glas, Monika Koch, Sebastian Köberlein, Gertraud Matzka, Markus Matzka, Rita Meitinger, Christine Niklasch, Matthias Oswald, Beate Rappel, Peter Resch, Helmut Rott, Andreas Schierl, Magnus Schwank, Simone Silc, Ulrich Sporer, Wolfgang Strandl, Franziska Tischner, Theresa Tischner. Wer keine Möglichkeit hat zur Wahl zu gehen, kann im Pfarrbüro (Telefon 08251/7086) auch Briefwahlunterlagen beantragen.

Er findet heute um 20 Uhr statt. Die „Wadlbeisser“ heizen den Maschkara musikalisch ein und es gibt viele lustige Einlagen. Auch die Paartalia zeigt ihr Kurzprogramm.

Am Mittwoch, 28. Februar um 19.30 Uhr, kommt Pater Anselm Grün nach Aichach. Der Benediktinerpater wird zum Thema „Versäume nicht dein Leben“ sprechen. Karten kann man im Pfarrbüro kaufen. (pja)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren