Newsticker
Ethikrat-Mitglied spricht sich gegen allgemeine Impfpflicht aus
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. "Wahnsinn": Geheimes Tagebuch offenbart pikante Details aus dem Dorfleben

"Wahnsinn"
24.11.2012

Geheimes Tagebuch offenbart pikante Details aus dem Dorfleben

In überaus akkurater Handschrift hat Ignaz Meyer seine Tagebücher verfasst. Lesen kann sie der Laie trotzdem nicht. Denn Meyer verwendete eine Geheimschrift, damit niemand den brisanten Inhalt versteht.
3 Bilder
In überaus akkurater Handschrift hat Ignaz Meyer seine Tagebücher verfasst. Lesen kann sie der Laie trotzdem nicht. Denn Meyer verwendete eine Geheimschrift, damit niemand den brisanten Inhalt versteht.
Foto: Nicole Simüller

Durch Zufall wurde in Aichach das Tagebuch Ignaz Meyers wiederentdeckt. Der in Geheimschrift verfasste Band gibt pikante Details aus dem Dorfleben um 1872 preis.

Untertags arbeitete er als Volksschullehrer, nachts trug er gerne Frauenkleider. Er trank, spielte und flog regelmäßig aus dem Wirtshaus. Er schrieb Tagebücher in Geheimschrift – und lebte in Gallenbach und Aichach.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.