Newsticker

NRW will bei Verstoß gegen Maskenpflicht Sofort-Bußgeld von 150 Euro einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Wegen Corona: Musikfestival Noisehausen verschoben

Schrobenhausen

24.04.2020

Wegen Corona: Musikfestival Noisehausen verschoben

ufgrund der Corona-Krise und des damit verbundenen Verbots von Großveranstaltungen bis zum 31. August wird das Musikfestival Noisehausen in Schrobenhausen verschoben.
Bild: Ulrich Hilbel (Archiv)

Noch wollen die Veranstalter des Musikfestivals Noisehausen in Schrobenhausen nicht aufgeben. Viele Bands haben bereits für den Ersatztermin zugesagt.

Aufgrund der Corona-Krise und des damit verbundenen Verbots von Großveranstaltungen bis zum 31. August wird das Musikfestival Noisehausen in Schrobenhausen verschoben. Ursprünglich hätte das Festival am 25. Juli stattfinden sollen, der neue Termin ist der 5. September. „Wir wollen niemanden gefährden. Das hat oberste Priorität.

Tickets für Musikfestival Noisehausen behalten Gültigkeit

Jedoch sind wir auch der Meinung, dass die weiteren Entwicklungen und die daraus resultierenden gesetzlichen Vorgaben momentan nicht absehbar sind. Wir wollen unser Jubiläumsfestival noch nicht aufgeben“, heißt es in einer Pressemitteilung. Die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Viele der bereits angekündigten Bands hätten bereits für den Ersatztermin zugesagt. Die ein oder andere Verschiebung im Programm sei aber möglich. (AZ)

Lesen Sie dazu auch: Noisehausen-Festival: Indie-Rocker Madsen sind Headliner

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren