1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Wer wirft Müll auf die Straße und warum?

Wer wirft Müll auf die Straße und warum?

Katja_Roederer.jpg
Kommentar Von Katja Röderer
20.04.2019

Was bei Ramadamas alles gefunden wird, ist ungeheuerlich. Trotz verstärktem Einsatz, wird es gefühlt immer mehr Müll, auch in Aichach-Friedberg.

Wer macht denn so was? Tatsächlich gibt es Menschen im Wittelsbacher Land, die ihren Müll aus dem fahrenden Auto werfen. Und wahrscheinlich sind es gar nicht mal so wenige, wie ein Blick über die Straßengräben erahnen lässt. Auch wenn es wohl niemand gewesen sein will. Denn wer isst schon Fastfood und schmeißt die Verpackungen einfach auf die Straße? Und wer trinkt Schnaps, Wodka oder Bier im Auto und lässt die Glasflaschen anschließend am Straßenrand zurück? Klar, wenn jemand seinen Unrat im Dunkeln über das Autofenster entsorgt, könnte er denken, dass sein Müll nicht zu sehen ist. Vielleicht denkt er aber auch gar nichts. Der Unrat liegt in jedem Fall in der Landschaft.

Bis hunderte Freiwillige im Landkreis Aichach-Friedberg die Natur wieder davon befreien. Wie jedes Jahr räumen Gartler, Feuerwehrler und andere Vereine in diesen Tagen bei Ramadama-Aktionen ihre Gemeinden auf, sammeln säckeweise ein, was andere achtlos weggeworfen haben. Sie finden auch Autobatterien, Schuhe oder Möbelteile, und zwar beinahe überall in der Natur. Für ihre Arbeit bekommen die Helfer meistens eine Brotzeit. Viel wichtiger dürfte ihnen da wohl der Gedanke sein, dass ihre Heimat nicht wie eine Müllkippe aussieht und dass die Tiere und Pflanzen nicht unter dem manchmal giftigen Unrat zu leiden haben. Sie wollen nicht, dass all die weggeworfenen Kaffeebecher und Tüten über das Grundwasser als Mikroplastik-Teilchen wieder aus ihrem Wasserhahn kommen. Auch die Mitarbeiter der Bauhöfe bemühen sich nach Kräften, die Natur sauber zu halten.

Trotzdem haben immer mehr Menschen den Eindruck, dass der Müll in der Landschaft zunimmt. Vielleicht könnten noch mehr Sammelbehälter an Parkplätzen, befahrenen Straßen oder Supermärkten helfen. Und es muss noch mehr Aufklärung betrieben werden. Offenbar haben noch nicht alle begriffen, dass sie sich den Müll direkt vor die eigene Haustür werfen.

Lesen Sie dazu den Artikel: Landet immer mehr Müll in der Natur?

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
CM4A9275.JPG
Aichach

Plus So kämpft BMX-Fahrer Jonas Lindermair um seine Olympia-Teilnahme

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen