Newsticker
Inzwischen 13 Millionen Deutsche mit "Booster"-Impfung
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Wettbewerb: Große Tüftler fertigen meisterliche Ruten

Wettbewerb
27.09.2016

Große Tüftler fertigen meisterliche Ruten

Präzision, Konzentration, handwerkliches Fachwissen, Fingerspitzengefühl: von acht Uhr morgens bis 18 Uhr abends hatten die zehn besten Rutenbauer Zeit, um ihre Rute so zusammen zu bauen, dass sie als eine der drei besten prämiert wurde.
3 Bilder
Präzision, Konzentration, handwerkliches Fachwissen, Fingerspitzengefühl: von acht Uhr morgens bis 18 Uhr abends hatten die zehn besten Rutenbauer Zeit, um ihre Rute so zusammen zu bauen, dass sie als eine der drei besten prämiert wurde.
Foto: Vicky Jeanty

Bei der deutschen Meisterschaft im Angelrutenbau in Handzell kämpfen zehn Teilnehmer um den Sieg. Am Ende gewinnt der Lokalmatador aus dem Pöttmeser Ortsteil.

Man muss schon viel mehr als „nur“ ein begeisterter Angler sein, um sich der deutschen Meisterschaft im Rutenbau zu stellen. Knapp zehn Stunden haben die Kandidaten Zeit, um sozusagen aus dem Nichts eines blanken Blank, dem Rutenrohling, eine funktionstüchtige und zugleich optisch ansprechende Angelrute zusammenzubauen. Neun Männer und eine Frau nahmen diese Herausforderung an. Am vergangenen Wochenende fand im „Schlupfloch“ in Handzell der Wettbewerb statt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.