Newsticker
CSU-Generalsekretär Blume schwört Union auf Oppositionsarbeit ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Wirtschaft: 41 Mitarbeiter bangen in Aindling um ihre Jobs

Wirtschaft
12.09.2019

41 Mitarbeiter bangen in Aindling um ihre Jobs

Insolvenzantrag gegen zwei Aindinger Firmen haben das Finanzamt und eine Krankenkasse gestellt.
Foto: Monika Skolimowska/Symbolbild (dpa)

Plus Die Schwester-Firmen BHK und Stahlbau GmbH in Aindling stehen kurz vor der Insolvenzeröffnung. Es sind 41 Mitarbeiter betroffen. Momentan ist ihnen noch geholfen.

Bangen um 41 Arbeitsplätze in Aindling: Mitte August hat das Amtsgericht eine vorläufige Insolvenzverwaltung für die beiden Schwester-Firmen Stahlbau Aindling GmbH und BHK Aindling GmbH angeordnet. Betroffen sind insgesamt 41 Mitarbeiter. Voraussichtlich bis spätestens 1. Oktober werden die Insolvenzverfahren für die beiden Unternehmen eröffnet. Das teilt Alexander Görbing, Pressesprecher der Kanzlei Schneider, Geiwitz und Partner in Augsburg, auf Anfrage mit.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.