Newsticker
Zahl der Neuinfektionen steigt im Vergleich zur Vorwoche leicht an
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Wo Bürger für Bienen unterschreiben können

Umwelt

31.01.2019

Wo Bürger für Bienen unterschreiben können

Eine Million Unterschriften von Wahlberechtigten in Bayern brauchen die Unterstützer des Volksbegehrens „Artenvielfalt – Rettet die Bienen!“.

Das bayernweite Volksbegehren zur Artenvielfalt startet heute. Einige Kommunen öffnen extra länger oder am Wochenende. Bürger können sich nur in ihrer Gemeinde eintragen. Ein Überblick über den Landkreis-Norden

Die Eintragungsfrist für das Volksbegehren „Artenvielfalt – Rettet die Bienen!“ läuft bis einschließlich Mittwoch, 13. Februar. Unterschreiben eine Million Bürger, wäre die Staatsregierung verpflichtet zu handeln.

Die ÖDP hat das Volksbegehren in die Wege geleitet, dessen Kernforderungen sind: Hecken, Bäume und kleine Gewässer sollen in der Landwirtschaft erhalten bleiben, blühende Randstreifen sollen an allen Bächen und Gräben geschaffen werden, einzelne, lokale Lebensräume sollen zu Biotopverbünden ausgebaut werden, der Pestizideinsatz soll deutlich sinken. Derzeit gibt es laut ÖDP etwa zehn Prozent ökologisch bewirtschaftete Fläche, 2030 sollen es 30 Prozent sein. Unterstützt wird das Anliegen im Landkreis außerdem von den Grünen Aichach-Friedberg, Parteifreien Bürgern Friedberg, SPD Friedberg, Freien Wählern Aichach, dem Arbeitskreis bäuerliche Landwirtschaft, Landesbund für Vogelschutz, Bund Naturschutz, Imker-Kreisverband, Bündnis Nachhaltiges Mering, Bündnis Nachhaltiges Friedberg und der Alternative Konzepte für Mobilität (AKO). Bürger können sich in ihren Gemeindeverwaltungen oder bei der zuständigen Verwaltungsgemeinschaft eintragen. Dazu ist ein Ausweis nötig. Einige Kommunen haben besondere Einschreibestellen eingerichtet oder öffnen zu besonderen Zeiten.

Hier kann man sich im Norden des Landkreises Aichach-Friedberg eintragen

Aichach Stadt Aichach, Einwohnermeldeamt (für Aichach und alle Stadtteile), Zimmer 003, 004, 006 und 007, Montag bis Freitag 8 bis 12.30 Uhr, Montag bis Mittwoch 13 bis 16 Uhr, Donnerstag, 31. Januar, 13 bis 18 Uhr, Donnerstag, 7. Februar, 13 bis 20 Uhr, Samstag, 9. Februar, 10 bis 12 Uhr.
Aichach Spital, Montag, 4. Februar, 15 bis 15.15 Uhr, Seniorenheim AWO, Dienstag, 5. Februar 15 bis 15.15 Uhr, Krankenhaus, Dienstag, 12. Februar, 15 bis 15.30 Uhr.
Aichach-Gallenbach Gemeinschaftshaus, Montag, 4. Februar 17.30 bis 18.15 Uhr.
Aichach-Ecknach Volksschule, Montag, 4. Februar, 17.30 bis 18.15 Uhr.
Aichach-Unterschneitbach Kindergarten, Montag, 4. Februar, 18.30 bis 19.15 Uhr.
Aichach-Walchshofen Martinshaus, Dienstag, 5. Februar, 17.30 bis 18.15 Uhr (nicht barrierefrei)
Aichach-Unterwittelsbach Gemeinschaftshaus, Dienstag, 5. Februar, 18.30 bis 19.15 Uhr.
Aichach-Oberbernbach Pfarrsaal, Dienstag, 5. Februar, 18.30 bis 19.15 Uhr (nicht barrierefrei).
Aichach-Oberschneitbach Jugendheim, Mittwoch, 6. Februar, 17.30 bis 18.15 Uhr (nicht barrierefrei).
Aichach-Oberwittelsbach Feuerwehrhaus, Mittwoch, 6. Februar, 17.30 bis 18.15 Uhr.
Aichach-Sulzbach Feuerwehrhaus, Mittwoch, 6. Februar, 18.30 bis 19.15 Uhr (nicht barrierefrei).
Aichach-Ober-/Untermauerbach Sportheim SGM, Montag, 11. Februar, 17.30 bis 19.15 Uhr.
Aichach-Klingen Bürgerhaus, Montag, 11. Februar, 18.30 bis 19.15 Uhr.
Aichach-Edenried Gemeinschaftshaus, Dienstag, 12. Februar, 17.30 bis 18.15 Uhr (nicht barrierefrei).
Aichach-Griesbeckerzell Kindergarten, Dienstag, 12. Februar, 18.30 bis 19.15 Uhr (nicht barrierefrei).

Aindling Verwaltungsgemeinschaft (VG) Aindling, Zimmer 005 und 006, Montag bis Mittwoch 8 bis 12 und 13 bis 16 Uhr, Freitag 8 bis 12 Uhr, Donnerstag, 31. Januar, 8 bis 12 und 13 bis 18 Uhr, Donnerstag, 7. Februar, 8 bis 12 und 13 bis 20 Uhr, Samstag, 2. und 9. Februar, jeweils 10 bis 12 Uhr.

Baar Bürgerbüro, Dienstag, 5. Februar, 16 bis 19 Uhr und zu allen Eintragungszeiten in der VG Pöttmes.

Dasing VG Dasing, Einwohnermeldeamt, Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr, Montag bis Mittwoch 13 bis 16 Uhr, Donnerstag, 31. Januar 13 bis 18 Uhr, Donnerstag, 7. Februar 13 bis 20 Uhr, Samstag, 9. Februar, 10 bis 12 Uhr.

Hollenbach Gemeinde, Einwohnermeldeamt, Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr, Montag bis Mittwoch 13 bis 16 Uhr, Donnerstag, 31. Januar, 13 bis 20 Uhr, Donnerstag, 7. Februar, 13 bis 18 Uhr, Samstag, 9. Februar 10 bis 12 Uhr.

Inchenhofen Rathaus, Zimmer 04, Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr, Montag, Dienstag, Donnerstag 13 bis 16 Uhr, Sonntag, 3. Februar, 10 bis 12 Uhr, Mittwoch, 6. Februar, 13 bis 20 Uhr (nicht barrierefrei), Mittwoch, 13. Februar, 13 bis 18 Uhr.

Kühbach Rathaus, Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr, Mo. und Die., 13 bis 17 Uhr, Donnerstag 13 bis 18 Uhr, Mi. 13 bis 16 Uhr, Donnerstag, 7. Februar, 13 bis 20 Uhr, Sonntag, 10. Februar, 10 bis 12 Uhr.

Obergriesbach Gemeinde, Montag 4. und 11. Februar, jeweils 14 bis 18 Uhr, und zu allen Eintragungszeiten in der VG Dasing.

Pöttmes Rathaus, Bürgerbüro, Montag bis Freitag 7.30 bis 12 Uhr, Montag bis Mittwoch 13 bis 17 Uhr, Donnerstag 13 bis 18 Uhr, Donnerstag, 7. Februar, 18 bis 20 Uhr, Sonntag, 10. Februar, 10 bis 12 Uhr.

Petersdorf
In der VG Aindling

Rehling Rathaus, Zimmer E02, Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr, Montag bis Mittwoch 13 bis 16 Uhr, Donnerstag, 31. Januar, 13 bis 20 Uhr, Sonntag, 3. Februar, 9.30 bis 11.30 Uhr, Donnerstag, 7. Februar 13 bis 18 Uhr.

Schiltberg Gemeindekanzlei, Dienstag 8 bis 12 und 15.30 bis 18.30 Uhr, Donnerstag 8 bis 12 Uhr, Dienstag, 5. Februar, 15.30 bis 20 Uhr, Samstag, 9. Februar, 10 bis 12 Uhr (nicht barrierefrei).

Sielenbach Rathaus, Montag, 4. und 11. Februar, jeweils 14 bis 18 Uhr, und zu allen Eintragungszeiten in der VG Dasing.

Todtenweis
In der Verwaltungsgemeinschaft Aindling (drx, kru)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren