Newsticker

Gesundheitsminister Spahn rechnet mit ersten Corona-Impfungen noch in diesem Jahr
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Wofür Aichach Geld ausgibt

Sitzung II

07.02.2018

Wofür Aichach Geld ausgibt

Das Wechselträgerfahrzeug für Aichach kommt heuer.

Anschaffungen für Bauhof, Feuerwehr, Schulen und Kitas

2018 soll in Aichach wieder viel gebaut werden. Investiert wird aber auch außerhalb des Bauprogramms. Die Einzelpläne hat der Finanzausschuss einstimmig zur Annahme empfohlen. Angemeldet sind Beschaffungen für rund 1,16 Millionen Euro. 2017 war es etwas mehr.

Bei der Feuerwehr schlägt vor allem das Wechselträgerfahrzeug mit über 400000 Euro zu Buche, das 2017 nicht lieferbar war, obwohl es Mitte des Jahres bestellt wurde. Fortgesetzt wird die Ausstattung der Ortsteilwehren mit der neuen Schutzkleidung (gut 90000 Euro). 142000 Euro wurden bereits investiert, so Kämmerer Wilhelm Rottenkolber. Beim Sisi-Schloss sind 20000 Euro für den Einstieg in die beschlossene Dauerausstellung vorgesehen. Für die Kläranlage wird ein neuer Teleskoplader angeschafft (35000 Euro), was Kosten für die Ausleihe spart. Auch für den Bauhof sind vor allem Ersatzbeschaffungen geplant (rund 175000 Euro).

Die Investitionszuschüsse an Dritte sind mit 1,3 Millionen Euro deutlich höher als 2017 (650000 Euro). Laut Finanzchef Rottenkolber liegt das vor allem an den Investitionszuschüssen für die Kinderkrippe und den Kindergarten in Ecknach (500000 Euro) und für die Breitbandanbieter (gut 510000 Euro).

Zustimmung gab es auch für die Ergebnisse der Budgets 2017 der Kindertagesstätten, Schulen, der Musikschule und der Feuerwehr, die Viktoria Friedl von der Finanzverwaltung erläuterte. Ebenso für die Vorarbeiten für die Budgets 2018. (bac)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren