Newsticker

Personenschützer mit Corona infiziert: Heiko Maas in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Wohin geht die B 300?

Aichach

23.07.2010

Wohin geht die B 300?

Quo vadis B 300? - Wohin gehst du? Dieser Frage gehen die Aichacher Grünen zusammen mit Dr. Toni Hofreiter, Grünen-Bundestagsabgeordneter und Sprecher für Verkehrspolitik, bei einer Diskussionsrunde am Mittwoch, 28. Juli, in Aichach nach.

Die Aichacher Grünen laden dazu um 19.30 Uhr in das TSV-Re(h)staurant ein. Zusammen mit der Aichacher Stadträtin Dr. Sabine Bard-Kröniger und der Dasinger Gemeinderätin Ortrud Lueg beschäftigt sich die Runde mit der aktuellen Situation am Gallenbacher Berg, der Finanzierungssituation des Bundesstraßenbaus und der Weiterentwicklung des öffentlichen Personennahverkehrs auf dem Land.

Es ist problematisch, auf große Lösungen zu hoffen

Angesichts der leeren Kassen bezeichnen es die Grünen als problematisch, auf große Lösungen zu hoffen und damit eine schnellere und kostengünstigere Lösung zu verhindern. Der Flächenverbrauch sei ökologisch bedenklich und zerstöre immer mehr Flächen, die für die Nahrungsmittelerzeugung sehr wichtig sind. Toni Hofreiter stellt in Aichach außerdem seine Aktion "Gesucht: Der gammeligste Bahnhof in Bayern" vor. Wer sich an der Aktion beteiligt, kann eine Reise nach Berlin gewinnen. (AN)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren