1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Zahl der Grundschüler steigt weiter

Schulverband

23.06.2018

Zahl der Grundschüler steigt weiter

Angespannte Raumsituation im Schulhaus Adelzhausen wird besprochen. An Mittelschule Sielenbach sind die Zahlen konstant

Die beengten Verhältnisse an der Grundschule Adelzhausen-Tödtenried waren am Donnerstag auch Thema bei der Sitzung des Schulverbandes. Während die Zahl der Schüler in Adelzhausen gegenüber dem Vorjahr leicht anstieg, blieb sie in der Mittelschule Sielenbach konstant. Gestiegen ist bei beiden Schulverbänden die Umlage pro Schüler.

Die Situation an der Grundschule schilderte Adelzhausens Bürgermeister Lorenz Braun, der auch Vorsitzender des Schulverbandes ist, dem Gremium. Kontinuierlich steigt die Zahl der Schüler. Bis 2023 werden es voraussichtlich um die 190 Grundschüler sein. Aktuell sind es 130 Schüler, acht mehr als im Vorjahr, die in die Grundschule gehen. 73 davon kommen aus der Nachbargemeinde Sielenbach. Die Schulverbandsumlage stieg gegenüber dem Vorjahr von 1942 Euro auf 2409 Euro pro Schüler an.

Im Gemeinderat war bereits über einen Anbau an den Kindergarten diskutiert worden. Der Bau, für den der Gemeinderat einen Architektenwettbewerb ausschrieb, wird indirekt für mehr Platz in der Schule sorgen. Warum das so sein wird, erläuterte Braun dem Gremium: Sobald der Container, in dem jetzt eine Kindergartengruppe untergebracht ist, wegkommt, ist dort Platz für einen Anbau. Eine andere Alternative ist, dass die Mittagsbetreuung von der Schule in den im Neubau geplanten Mehrzweckraum umzieht und damit ein Raum frei wird.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Ob dieser Umzug möglich ist, wird laut Braun gerade geprüft. Denn für die vorhandene Mittagsbetreuung hatte die Gemeinde Fördergelder erhalten. Eventuell müssten die bei einem Umzug zurückgezahlt werden, befürchtet Braun.

Rund 20000 Euro plant der Schulverband für Investitionen an der Grundschule ein. Vor allem Stühle und Tische für die Klassenzimmer sollen dafür gekauft werden. Die rund 10000 Euro, die an der Mittelschule Sielenbach vorgesehen sind, sind vor allem für Ersatzbeschaffungen gedacht.

Genau so viele Schüler wie im Vorjahr, nämlich 72, besuchen die Mittelschule in Sielenbach. Aus der Nachbargemeinde Adelzhausen kommen davon 20 Schüler. Pro Schüler beträgt die Umlage 5275 Euro. Im Vorjahr hatte sie noch bei 4618 Euro gelegen.

Während der Sommerferien wird in einem Klassenzimmer der Grundschule ein Versuch gestartet, um die Akustik in den Zimmern zu verbessern. Braun hatte sich von einem Fachmann beraten lassen, wie der Schall noch besser gedämmt werden kann.

Grundsätzlich steht der Schulverband einer Optimierung im digitalen Bereich positiv gegenüber. Vorsitzender Braun will jedoch nichts übers Knie brechen. „Wir warten auf die Förderrichtlinien, die im Herbst rauskommen sollen.“ Offen ist, ob für Grundschulen überhaupt eine Förderung vorgesehen ist.

Im Schulverband Adelzhausen-Tödtenried beträgt das Gesamtvolumen des Haushalts insgesamt rund 481000 Euro (Verwaltungshaushalt 447200 Euro, Vermögenshaushalt 33900 Euro). Der Gesamthaushalt des Schulverbandes Sielenbach beläuft sich auf insgesamt etwa 338700 Euro (Verwaltungshaushalt 303800 Euro), Vermögenshaushalt 34900 Euro). (drx)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%2020180726_BilderarchivLB_0038(1).tif
Interview

Mit zwei Pferden von Aichach nach Dänemark

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket