Newsticker

Corona-Pandemie: EU-Länder weiten Einreisebeschränkungen auf Marokko aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Zigarettenglut löst Brand in Winden aus

Polizei

13.04.2020

Zigarettenglut löst Brand in Winden aus

Zigarettenglut hat laut Polizei einen Brand in Winden ausgelöst.
Bild: Karl-Josef Hildenbrand /dpa (Symbolbild)

Nicht ganz gelöschte Zigaretten setzen auf einem Balkon im Kühbacher Ortsteil Winden eine Holzbank in Brand. Beim Löschen verletzt sich ein Bewohner leicht.

Gebrannt hat es am frühen Samstagnachmittag im Kühbacher Ortsteil Winden. Auslöser dafür war laut Polizeibericht die Gewohnheit eines Paares, die gerauchten Zigaretten in einem Wasserglas zu löschen und anschließend in einer Plastiktüte auf einer Holzbank auf ihrem Balkon zu lagern. Offenbar war die Glut der Zigaretten diesmal noch nicht vollständig erloschen, so die Polizei. Die Plastiktüte begann zu schmoren und geriet samt der Holzbank in Brand.

Der Bewohner kann den Brand selbst löschen

Der Bewohner konnte das Feuer selbst löschen. Die angekohlte Bank wollte er anschießend vom Balkon werfen. Dabei zog er sich Brandverletzungen an den Fingern zu, wie die Polizei berichtet. Neben der Holzbank wurden auch der Holzboden des Balkons und die Fassade des Einfamilienhauses beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf rund 5000 Euro. (bac)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren