Newsticker
Bundesverfassungsgericht: Corona-Demo in Stuttgart bleibt verboten
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Zum Adventsmarkt gehört ein Konzert

Vorfreude

27.11.2019

Zum Adventsmarkt gehört ein Konzert

Kinder und Muttis begutachten das Angebot an diesem Stand des Rehlinger Adventsmarktes.

Die Rehlinger treffen sich am Sonntag nach dem Gottesdienst auf dem Rathausplatz

Bereits zum 17. Mal wird am kommenden 1. Adventssonntag der Rehlinger Advent auf dem Rathausplatz veranstaltet. Die Verantwortlichen hoffen auf das traditionell gute Wetter. Der Rehlinger Advent beginnt nach dem Vormittagsgottesdienst, der um 10 Uhr in der Pfarrkirche stattfindet und vom Kirchenchor musikalisch gestaltet wird. Tradition hat auch schon das Adventskonzert am Nachmittag in der Pfarrkirche.

Der Adventsmarkt auf dem Rathausplatz wurde von Bürgermeister Alfred Rappel einst ins Leben gerufen. Der Erlös fließt überwiegend in soziale Zwecke. Verantwortlich für den Markt sind wieder viele Ortsvereine, die sich für die gute Sache engagieren. Dazu gibt es noch ein paar private Standbetreiber, die verschiedene Waren anbieten wie Spielsachen, Schmuck, Töpfer- und Holzschnitzarbeiten.

Für das leibliche Wohl ist mit Würstl, Kürbissuppen, Knoblauchbroten oder Pfannkuchen gesorgt, dazu gibt es Glühwein und andere heiße Getränke. Besonders beliebt ist die Feuerzangenbowle, auf die sich die Mitglieder der Feuerwehr spezialisiert haben. Am Stand der Pfarrei können verschiedene Weltwaren erworben werden. Der Kindergarten ist mit einem breiten Angebot an Spielsachen und Bastelartikeln vertreten. Der Erlös an diesen Ständen verbleibt bei der Pfarrei und beim Kindergarten und wird für deren vielfältige Aufgaben verwendet.

Bürgermeister Rappel eröffnet den Markt mit den Bläsern des Musikvereins nach dem Gottesdienst. Die Veranstaltung geht bis in die späten Abendstunden. Für etwa 15 Uhr hat sich der Nikolaus angekündigt. Er verteilt Süßigkeiten an die Kinder. Ab 16 Uhr findet in der Pfarrkirche das beliebte Adventskonzert statt, das von Gruppen und Aktiven aus der Gemeinde gestaltet wird. Zugesagt haben der Musikverein, Chorgemeinschaft, Rehlinger Hoagartensänger, Kinderchor und Schule. Dazu kommen erstmals auch die Jungbläser des Musikvereins und ein paar Solisten an Orgel und Trompete. Zwischendurch gibt es Lesungen. Der Eintritt ist frei, jedoch wird um eine Spende für die Kirche gebeten.

Der Aufbau der Stände auf dem Rathausplatz erfolgt am Freitag, 29. November, gegen 7 bis 7.30 Uhr. Der Abbau ist dann am Montag, 2. Dezember, ebenfalls am Vormittag vorgesehen. (at)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren