1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Zwei Löwen halten Wache im Maisfeld

Kühbach-Radersdorf

19.07.2015

Zwei Löwen halten Wache im Maisfeld

Im Maislabyrinth in Radersdorf, einem Ortsteil von Kühbach, begann am Freitag die Saison.
Bild: Hans Tyroller

Das Maislabyrinth in Radersdorf ist eröffnet. Dieses Jahr hat es die Form zweier Löwen. Heuer sind auch wieder zwei Geisternächte geplant.

Die Maisstauden sind hoch genug gewachsen: Jetzt ist das Maislabyrinth in Radersdorf (Markt Kühbach) eröffnet.

Nach einem Spaceshuttle, einem Piratenschiff, einem Tiger und dem Geisterschloss im vergangenen Jahr hat Betreiber Hans Tyroller in diesem Jahr dem Labyrinth in diesem Jahr die Konturen von zwei Löwen gegeben, die Wache halten.

Geplant sind auch heuer wieder zwei Geisternächte, bei denen das Labyrinth bis Mitternacht geöffnet ist. Dann lauern dort schaurige Gestalten den Besuchern auf uns sorgen für wohligen Grusel.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die erste Geisternacht findet, wenn das Wetter mitspielt, am Samstag, 8. August, statt. Der Termin für die zweite Geisternacht steht noch nicht fest. (AN)

Öffnungszeiten: Das Maislabyrinth in Radersdorf, Raiffeisenstraße 14, ist montags bis donnerstags von 16 bis 20 Uhr, freitags bis sonntags von 14 bis 20 Uhr sowie nach Vereinbarung unter Telefon 08257/660 geöffnet.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren