1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Zwei Preise für „Wolle, Wiwi, Wawa“

Verleihung

11.12.2018

Zwei Preise für „Wolle, Wiwi, Wawa“

Copy%20of%20Bild2(1).tif
2 Bilder
Auf der Bühne in der Siegerlandhalle: die „Wolle, Wiwi und Wawa“-Familie.

Delegation des inklusiven Musical-Projekts aus Aichach ist bei der Verleihung des Deutschen Rock- und Pop-Preises in Siegen. Sie hat gleich mehrfach Grund zum Jubeln

Knapp 30 Fans und Mitglieder der „Wolle, Wiwi und Wawa“-Familie sind am Samstag mit einem Bus von Aichach nach Siegen gestartet. Ihr Ziel: die Siegerlandhalle, in der am Abend zum 36. Mal der Deutsche Rock- und Pop-Preis verliehen wurde. Das integrative und inklusive Projekt aus der Feder von Andreas und Nicole Matthes hatte Nominierungen in zwei Kategorien erhalten. Für die Kinder der Aichacher Elisabethschule, die mit ihren Stimmen und viel Herzblut an dem Musical und der CD von „Wolle, Wiwi und Wawa“ beteiligt sind, wurde es ein unglaublich spannender Abend. Begleitet wurden die jungen Talente unter anderem auch von der Direktorin ihrer, Schule Christiane Nerb-Straub.

Lange mussten sie ausharren, bis endlich feststand, welche Plätze sich das Aichacher Erfolgsprojekt sichern konnte. Erst nach 23 Uhr wurden die Ergebnisse bekannt gegeben: Der erste Platz in der Kategorie Kulturpreis für die Förderung der Rock- und Popmusik geht an das „Wolle, Wiwi und Wawa“-Musicalorchester, ebenso wie der zweite Platz für das beste Musicalalbum für die kürzlich erschienene CD zum Musical. Die Kinder feierten mit ihren Eltern, Lehrern und Aichacher Künstlern. Gemeinsam stürmten sie die Bühne und verzauberten das Publikum mit ihrer kindlichen Unbekümmertheit. Für die jungen Aichacher wird dieses Erlebnis noch lange in Erinnerung bleiben. Wann bekommt man schließlich sonst schon die Möglichkeit, neben Stars wie der Augsburger Boxweltmeisterin Tina Schüssler, welche in der Kategorie „Beste Popsängerin“ nominiert war und in der Siegerlandhalle ihren Song präsentierte, auf der Bühne zu stehen. Andreas und Nicole Matthes sind überglücklich und stolz auf ihr Herzensprojekt sowie die gute Resonanz.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren