Newsticker
Berlin setzt Präsenzpflicht an den Schulen vorläufig aus
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Aichach-Friedberg: Corona-Zahlen steigen übers Wochenende im Wittelsbacher Land wieder an

Aichach-Friedberg
09.01.2022

Corona-Zahlen steigen übers Wochenende im Wittelsbacher Land wieder an

Die Corona-Zahlen sind im Wittelsbacher Land übers Wochenende erneut angestiegen.
Foto: Robert Michael, dpa (Symbolbild)

Am Sonntag steht die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Aichach-Friedberg bei 375,5. Wie es bei Landkreisen in der Umgebung aussieht.

Die steigende Tendenz in der Corona-Pandemie hat sich im Landkreis Aichach-Friedberg übers Wochenende fortgesetzt. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut Robert-Koch-Institut (RKI) am Sonntag bei 375,5.

Am Samstag und Sonntag kommen 160 Infektionsfälle dazu

Am Samstag waren auf der Internetseite des RKI 317 Infektionsfälle je 100.000 Einwohner für das Wittelsbacher Land verzeichnet. Am Freitag lag die Zahl bei 308,1. Insgesamt gab es übers Wochenende laut RKI ein Zunahme von 160 neuen Infektionsfällen in Aichach-Friedberg.

Am niedrigsten in der Umgebung ist die Inzidenz in Donau-Ries

Wie sehen die Zahlen in der Umgebung aus? Die niedrigste Inzidenz bei den Nachbarlandkreisen weist am Sonntag Donau-Ries mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 231,5 auf, die Höchste der Landkreis Landsberg/Lech mit 343,7. Im Landkreis Augsburg verzeichnet das RKI eine Inzidenz von 254,4, in Augsburg-Stadt von 329,9. Die weiteren Zahlen: 294,9 im Landkreis Fürstenfeldbruck, 254,6 im Landkreis Dachau und 281,4 im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.