Newsticker
Kiew: Ukrainische Regionen melden russischen Raketenbeschuss
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Aichach-Friedberg: Großer Zulauf bei Spendenaktion in Aichach für Menschen in der Ukraine

Aichach-Friedberg
01.03.2022

Großer Zulauf bei Spendenaktion in Aichach für Menschen in der Ukraine

Sabrina Janssen (links), ihre Schwester Alexandra Schneider und ein weiterer Helfer der Pfadfinder sortieren die gesammelten Hilfsgüter.
Foto: Lara Voelter

Plus Vereine und Gruppierungen aus dem Landkreis organisieren eine große Spendenaktion in Aichach für die Menschen in der Ukraine. Die Bereitschaft zu helfen, ist groß.

"Papa, hilf uns mal, das ist echt schwer", sagt ein etwa zehnjähriges Mädchen. Mit seiner Schwester schleppt es einen Karton in die Halle des Aichacher San-Depots. Der Vater der Mädchen räumt weitere Kisten aus dem Auto. Aus der Halle schallt Rockmusik, zahlreiche Menschen laufen eilig umher – viele in Pfadfinder-Uniform. Sie tragen gefüllte Schachteln, Sporttaschen und Koffer in verschiedene Ecken der Halle, inspizieren den Inhalt: Windeln, Reis, Kuscheltiere, Decken – diese und weitere Spenden kommen im Minutentakt an. Sabrina Janssen ruft durch die Halle: "Leute, das ist jetzt schon so viel, das ist der Wahnsinn!" Sie ist ist die Leiterin der Wölflinge, den jüngsten Mitgliedern der Aichacher Pfadfinder.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.